12 Mai 2015, 19:30
Vandalismus-Serie in Kapellen auf der Insel La Reunion
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vandalismus'
Der Fernsehsender «La 1ere» berichtete am Dienstag von satanistischen Parolen und aufgesprayten roten Davidsternen.

Saint-Denis (kath.net/KNA) Nach dem Mutterland Frankreich nun auch auf La Reunion: In dem französischen Überseeterritorium sind in den vergangenen Tagen wiederholt Kapellen und Gebetsstätten von Vandalen beschmiert worden. Der Fernsehsender «La 1ere» berichtete am Dienstag von satanistischen Parolen und aufgesprayten roten Davidsternen. Betroffen sind demnach die von Betern vielbesuchte «Muttergottes vom Sonnenschirm», zwei Hindu-Tempel, eine Lourdes-Madonna in Saint-Anne sowie der katholische Ostfriedhof. Den Tätern drohen bis zu sieben Jahre Haft sowie 100.000 Euro Geldstrafe.

Werbung
Weihnachtskarten


Die kleine Insel La Reunion in Ostafrika gehört als Übersee-Departement zu Frankreich und damit zur EU. Auf der kleinen, bis zum 17. Jahrhundert unbewohnten Insel im Indischen Ozean sind durch Sklaverei und Arbeitsmigration auf engstem Raum alle Weltreligionen vereint. Friedliches Zusammenleben prägt den Alltag. Bis 1912 war der Katholizismus auf Reunion Staats- und Pflichtreligion; seitdem gilt auch hier die laizistische Trennung von Staat und Kirche.

In den vergangenen Wochen hatten sich auch im Mutterland Frankreich Übergriffe auf religiöse Stätten, zumeist Pfarrkirchen, gehäuft.

(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (66)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (51)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (48)

Papst wünscht Stärkung der Laien (47)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (14)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)