30 April 2015, 08:30
Bevölkerung in Deutschland schrumpft und altert
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Deutschland'
Das Statistische Bundesamt stellt Vorausberechnung für 2060 vor – Nur die Zuwanderung fängt die Vergreisung der Gesellschaft ab

Berlin (kath.net/idea)Die deutsche Bevölkerung wird von derzeit rund 81 Millionen Bürgern bis 2060 auf zwischen 68 Millionen und 73 Millionen schrumpfen. Das geht aus einer Vorausberechnung hervor, die das Statistische Bundesamt am 28. April in Berlin vorgestellt hat. „Die Bevölkerungszahl von 80,8 Millionen Menschen im Jahr 2013 wird je nach Ausmaß der angenommenen Nettozuwanderung voraussichtlich noch fünf bis sieben Jahre steigen und anschließend abnehmen“, erklärte der Präsident des Bundesamtes, Roderich Egeler (Wiesbaden). Im Jahr 2060 wird die Einwohnerzahl demnach bei schwächerer Zuwanderung 67,6 Millionen betragen, bei stärkerer 73,1 Millionen.

Werbung
kathtreff


Hauptgrund ist, dass die Zahl der Sterbefälle die der Geburten seit Anfang der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts übersteigt. Dieses sogenannte Geburtendefizit lag 2013 bei 212.000; bis Anfang der 2050er Jahre wird es kontinuierlich auf über 500.000 ansteigen. Eine weitere Folge der seit zwei Jahrzehnten konstant niedrigen Geburtenrate von durchschnittlich 1,4 Kindern pro Frau: Deutschlands Bevölkerung altert. Während heute jeder fünfte Deutsche 65 Jahre oder älter ist, wird es 2060 bereits jeder Dritte sein. Stehen heute 34 Rentner 100 Männern und Frauen im Erwerbsalter von 20 bis 64 Jahren gegenüber, so werden es 2060 schon 65 sein. Zudem wird es dann mit neun Millionen mehr als doppelt so viele über 80-Jährige geben wie heute (4,4 Millionen).


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Pell freigesprochen! (92)

"Kirche, wo bist du?" (78)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (69)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (63)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (47)

'Gottesdienste sind mehr als stilles Gebet, gerade auch zu Ostern' (35)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (27)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (18)

Die Corona Krise ist eine Chance für die Kirche (18)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (18)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

Bischof von Frascati droht Strafe nach Messe mit 50 Personen (15)

Gottesdienste dürfen in Berlin weiterhin nicht stattfinden (14)

Neues Vatikanjahrbuch: Papst nicht mehr "Stellvertreter Christi"? (14)

Vatican News: Coronavirus ist ‚Verbündeter der Erde’ (14)