10 April 2015, 11:15
Vatikan lehnt angeblich homosexuellen Botschafter aus Frankreich ab
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Laurent Stefanini, der zum Botschafter berufen wurde, ist ein offen Homosexueller und soll laut der sozialistischen Regierung in Frankreich die "beste Wahl" sein.

Vatikan (kath.net) Der Vatikan hat angeblich die Akkreditierung eines neuen französischen Botschafters abgelehnt. Dies berichten mehrere französische Tageszeitungen. Laurent Stefanini, der zum Botschafter berufen wurde, ist ein offen Homosexueller und soll laut der sozialistischen Regierung in Frankreich die "beste Wahl" sein. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es aber noch nicht. Bereits 2008 wollte Frankreich einen Homosexuellen als Botschafter im Vatikan einsetzen. Damals hat der Vatikan das Ansuchen abgelehnt. Offiziell hieß es damals, dass es Probleme mit dem "persönlichen Profil" des Kandidaten gab.

Werbung
KiB Kirche in Not


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof Genn: „Sie sehen mich hier heute wirklich fassungslos“ (219)

Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus (61)

ZdK als Vertreter der deutschen Katholiken? – Große Märchengeschichte (45)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (29)

Italien: Katholiken stehen klar hinter Salvini (26)

"Jung plündert Altes Testament, um dem Zeitgeist zu dienen" (24)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (22)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (19)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (18)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (17)

R. I. P. Vincent Lambert (16)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (16)

„Wie hältst Du’s mit dem Islam?“ (15)