30 September 2014, 16:30
Papst hält Krisentreffen über «Islamischen Staat»
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Papst Franziskus hat seine Botschafter aus dem Nahen Osten zu einem Krisentreffen nach Rom gerufen. Thema der am Donnerstag beginnenden dreitägigen Beratung ist das Vorgehen der Terrormiliz «Islamischer Staat» gegen Christen und andere Minderheiten

Vatikanstadt (kath.net/KNA) Papst Franziskus hat seine Botschafter aus dem Nahen Osten zu einem Krisentreffen nach Rom gerufen. Thema der am Donnerstag beginnenden dreitägigen Beratung ist das Vorgehen der Terrormiliz «Islamischer Staat» gegen Christen und andere Minderheiten, wie Radio Vatikan am Dienstag berichtete. An den Gesprächen nehmen demnach die Apostolischen Nuntien in Ägypten, Israel, Jordanien und Irak, Iran, Libanon, Syrien und der Türkei teil. Auch die diplomatischen Vertreter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in Genf und New York sowie bei der EU in Brüssel seien eingeladen.

Werbung
Franken2


Teilnehmer von vatikanischer Seite sind laut Radio Vatikan unter anderen Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und der päpstliche Sondergesandte für den Irak, Kardinal Fernando Filoni, sowie der vatikanische Außenminister Erzbischof Dominique Mamberti und Innenminister Erzbischof Angelo Becciu.

(C) 2014 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das katholische Priestertum (168)

Vatikanjournalist: Franziskus setzte Benedikt XVI. unter Druck (87)

Der verwüstete Weinberg (37)

'Diese Todsünde ist die Nichtzahlung der Kirchensteuer' (36)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (26)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (20)

Koch zu Ökumene: „Viele offene Fragen im Verständnis der Eucharistie“ (19)

„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“ (19)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (18)

Appell gegen die Kirchensteuer (17)

Warum klammert sich die Kirche so an ein NS-Gesetz? (17)

Evangelische Kirchengemeinde streicht klassischen Sonntagsgottesdienst (14)

Bischof Hanke: Papstbrief „weitgehend folgenlos geblieben“ (14)

Organspende - "Schweigen bedeutet keine Zustimmung" (13)