30 August 2014, 11:15
Saudischer Großmufti warnt vor Teilnahme am Dschihad
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islamismus'
Junge Muslime sollten keinen Aufrufen zum Dschihad «unter unbekannten Bannern und pervertierten Grundsätzen» folgen, sagte Großmufti Abdul Asis bin Abdullah al-Scheich

Riad (kath.net/KNA) Saudi-Arabiens Großmufti will junge Muslime von einem bewaffneten Kampf für den Islam abhalten. Sie sollten keinen Aufrufen zum Dschihad «unter unbekannten Bannern und pervertierten Grundsätzen» folgen, sagte Großmufti Abdul Asis bin Abdullah al-Scheich laut der staatlichen saudischen Presseagentur SPA am Donnerstag.

Werbung
christenverfolgungmai


Der Geistliche kommentierte damit die Festnahme von acht Saudis, die im Königreich Kämpfer für die Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS) im Irak und in Syrien rekrutiert haben sollen. Wer sich solchen Organisationen anschließe, werde gefangen und verkauft, warnte der Großmufti.

Nach einem Bericht der Tageszeitung «Saudi Gazette» sind unter den festgenommenen Anwerbern auch zwei Imame einer Kleinstadt nördlich von Riad. Die saudische Justiz geht seit Jahren hart gegen al-Kaida-nahe Extremisten im eigenen Land vor. Erst Mittwoch wurden 23 Angeklagte unter Terrorvorwürfen verurteilt. Im Februar erließ König Abdullah hohe Haftstrafen für militante Islamisten, die im Ausland in den Kampf ziehen wollen.

(C) 2014 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (41)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (18)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (15)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (12)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

In der Abseitsfalle (10)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)