10 August 2014, 07:30
Kind, das ich getauft habe, wurde von ISIS entzweigeschnitten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Irak'
Britischer anglikanischer Geistlicher ist völlig schockiert: „Ich hatte gerade jemanden bei mir im Zimmer, dessen kleines Kind in zwei Hälften geschnitten worden ist.“

Baghdad (kath.net/ACNS) Ein fünfjähriges Kind, Mitglied der Anglikanischen Gemeinde in Baghdad, wurde während des ISIS-Angriffes auf die Stadt Qaraqosh, vorsätzlich in zwei Hälften geteilt. Das berichtete der völlig schockierte anglikanische Geistliche Andrew White dem Londoner anglikanischen Pressedienst ACNS. White, der aus Großbritannien stammt, erläuterte unter Tränen: „Ich hatte gerade jemanden bei mir im Zimmer, dessen kleines Kind in zwei Hälften geschnitten worden ist. Ich habe das Kind in meiner Kirche in Baghdad getauft. Dieser kleine Junge war nach mir benannt worden, Andrew.“

Werbung
messstipendien


Die Eltern des Jungen waren engagierte Gründungsmitglieder der anglikanischen Gemeinde von Badhad. Über Ort und Umstände des Interviews vom Freitag gab ACNS nichts weiteres bekannt.

Spendenmöglichkeit für Betroffene via „Kirche in Not“!

Kirche in Not Deutschland

Kirche in Not Österreich

Kirche in Not Schweiz

ZDF heute - Christen auf der Flucht




CNN: ISIS köpft christliche Kinder, sagt Mark Arabo, Sprecher der Chaldäer in den USA, im Interview (engl.)



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Affären, Macht und Intrigen? (121)

Kardinal Brandmüller: Papst hatte Dubia-Brief erhalten! (56)

Australien berät Aufhebung des Beichtgeheimnisses bei Missbrauch (54)

Die neue Würde, die Jesus der Frau schenkt (48)

"Was die Nazis machten, heute tun wir das mit weißen Handschuhen" (39)

Tagung: Ist Gold in Liturgie noch zeitgemäß? (39)

„Bistum Genf droht wegen des Papstbesuchs der Konkurs“ (30)

Deutsche Bundespolizei weist ab sofort bestimmte Flüchtlinge zurück (29)

Scharfe Kritik an Totendiamanten durch Berliner Bischöfe (27)

Die Verführung der niederträchtigen Kommunikation, die zerstört (25)

Salzburg: Neupriester Reves vermittelt Ostkirchen-Spiritualität (22)

Zwei Donnerschläge aus Rom (20)

Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas (18)

Kardinal Burke: Wir haben Dubia-Brief bei Papst-Residenz abgegeben (14)

Islam-Vorsitzender: Integration nicht nur auf Flüchtlinge abwälzen (13)