12 Mai 2014, 09:30
Papst zu 300.000 Schülern: 'Ich liebe die Schule'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schule'
Schüler, Lehrer und Eltern aus ganz Italien waren zu einer Begegnung mit Papst Franziskus nach Rom gekommen

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Der Petersplatz als Schulhof: Mehr als 300.000 Schüler, Lehrer und Eltern aus ganz Italien waren am Samstag zu einer Begegnung mit Papst Franziskus nach Rom gekommen. "Ich liebe die Schule", bekannte der Papst in seiner Ansprache. Sie lehre, Herz und Verstand für die Wirklichkeit zu öffnen und sei ein Ort der Begegnung, wo es nicht nur um Inhalte, sondern auch um Werte gehe. Der Papst hob zugleich hervor, dass Schule und Familie kein Gegensatz seien. Sie ergänzten sich gegenseitig. Zwar gebe es auch Probleme in der Schule und "Dinge, die nicht so gut laufen". "Aber wir sind heute hier, weil wir die Schule lieben".

Werbung
Messstipendien


Franziskus hatte als junger Ordensmann in Argentinien selbst zeitweilig an einer Jesuiten-Schule Literatur unterrichtet.

Zuvor war der Papst im offenen Jeep eine Dreiviertelstunde durch die jubelnde Menschenmenge gefahren, die bis zum Tiberufer reichte. Anschließend gab es Tanz- und Gesangeinlagen sowie persönliche Stellungnahmen von Lehrern und ehemaligen Schülern.

Papst Franziskus begegnet Schülern




Copyright 2014 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (93)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (70)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (32)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (31)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (30)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (26)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (20)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (20)