31 März 2014, 10:00
Irische Traditionsuniversität entfernt Bibel aus Wappen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Irland'
In Zukunft soll statt der goldenen Bibel mit Schließen ein offenes Buch auf dem Wappen zu sehen sein, dies solle den «Zugang der Forschung für alle» symbolisieren. Bei der Aktion handle es sich um eine «bewusste und symbolische» Änderung.

Dublin (kath.net/KNA) Das international renommierte Trinity College Dublin (TCD) will die Bibel aus seinem traditionellen Wappen entfernen. Nach einem Bericht der «Irish Times» (Samstag) ist das religiöse Symbol einer 100.000-Euro teuren Rebranding-Aktion der Traditionsuniversität zum Opfer gefallen.

Werbung
Messstipendien


In Zukunft soll statt der goldenen Bibel mit Schließen (Foto) ein offenes Buch auf dem Wappen zu sehen sein, hieß es in einer Stellungnahme der Universität. Dies solle den «Zugang der Forschung für alle» symbolisieren. Bei der Aktion handle es sich um eine «bewusste und symbolische» Änderung.

Das Bibelsymbol stammte aus der Gründungsphase der Universität als «College of the Holy and Undivided Trinity» («Universität der Heiligen und Einigen Dreifaltigkeit») unter Königin Elisabeth I. 1592. Die anderen Symbole der Universität, Löwe, Burg und Harfe, sollen weiterhin auf dem Wappen zu sehen sein.

Neben dem Wappen soll auch der Name der Institution geändert werden. Aus «Trinity College Dublin» wird «Trinity College, the University of Dublin», da «College» im internationalen Kontext oft als höhere Schule missverstanden werde. Die Verantwortlichen wollen klarstellen, dass es sich bei der Einrichtung um eine Universität handelt.

(C) 2014 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (97)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (89)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (54)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Edmund Stoiber übt Kritik an Kardinal Marx (29)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

„Was wir von Forst lernen können“ (19)

McCarrick: Strategien eines typischen Missbrauchstäters (19)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (19)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (12)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (11)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (9)