08 Februar 2014, 10:00
R. I. P. Michael Müller
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Prominente'
Der bekannte katholische Verleger und Herausgeber aus Aachen erlitt im Alter von 55 Jahren einen Herzinfarkt und hinterlässt seine Ehefrau und vier Kinder

Aachen (kath.net)
Michael Müller, der Gründer des katholischen MM-Verlags und Herausgeber des KOMMA-Magazins, ist am Donnerstag überraschend im 55. Lebensjahr an einem Herzinfarkt verstorben.

Werbung
christenverfolgung


Der Publizist wurde 1958 geboren, studierte Geschichte, Romanistik und Öffentliches Recht. 1991 gründete Müller das bekannte KOMMA-Magazins, das seit Jahren von Katholiken geschätzt wurde.

Für den Herausgeber Müller war es wichtig, immer erneut herauszuarbeiten: Kirche ist keine internationale Ethikagentur; Kirche ist kein gesellschaftlicher Zusammenschluss unter anderen, das Christentum ist keine Morallehre, sondern es hat eine Morallehre als notwendige Folge der Tatsache, dass Gott die Welt geschaffen und sich in ihr dem Menschen unter seinem wahren Antlitz offenbart hat.

Zuletzt gerieten der Verlag und das Magazin allerdings in finanzielle Schwierigkeiten, Mitarbeiter mussten entlassen werden.

Laut kath.net vorliegenden Informationen hat Müller verschiedenste Bischöfe und katholische Institutionen aus dem deutschsprachigen Raum um finanzielle Hilfe für das Magazins gebeten. Seine Bitten wurde allerdings nicht erhört. Müller hinterlässt seine Ehefrau und vier Kinder.



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (53)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

„So wenige?“ (36)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (28)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (27)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (26)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (21)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)