05 November 2013, 08:00
One of us sammelte 1,6 Millionen Unterschriften - Ziel erreicht!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Pro-Life'
Frist für EU-Bürgerinitiative zum Lebenschutz endete – Das Ziel von mehr als einer Million Unterschriften wurde nach Angaben der Initiative deutlich übertroffen: 1,6 Millionen Menschen unterstützten EU-weit die Petition

Brüssel (kath.net/KAP) Die Frist für Unterschriften im Rahmen Europäischen Bürgerinitiative "Einer von uns" (One of Us) zum Schutz des Lebens ist am Freitag ausgelaufen. Die Initiative habe nach eigenen Angaben das Ziel erreicht und mehr als eine Million Unterschriften und die zudem erforderliche Mindestanzahl von Unterstützern in mindestens sieben Mitgliedstaaten gesammelt, teilte die EU in Brüssel mit. Nach Angaben der Initiative lagen kurz vor Fristende 1,6 Millionen Unterschriften vor.

Werbung
messstipendien


Die nationalen Behörden müssten nun innerhalb von drei Monaten die Zahl der gültigen Unterschriften prüfen und bescheinigen, so die EU-Mitteilung weiter. Wenn die Zahl ausreiche, habe die Europäische Kommission danach drei Monate Zeit, die Initiative selbst zu bewerten und über weiteres Vorgehen sowie Konsequenzen zu entscheiden.

Die Initiative, die von Papst Franziskus und von zahlreichen deutschen Bischöfen unterstützt wird, fordert von der EU einen Finanzierungsstopp für Aktivitäten, bei denen Embryonen zerstört werden, etwa in Forschung, Entwicklungshilfe und öffentlicher Gesundheit. Dabei berufen sich die Organisatoren auf eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 18. Oktober 2011, wonach das Leben des Menschen mit der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle beginnt.

Copyright 2013 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Hütet euch vor den rigiden und versteiften Christen! (68)

„Einige junge Leute sind mit Lehre der Kirche nicht einverstanden“ (46)

Der Rassismus des Emmanuel Macron (40)

Cupich: Keine Kommunion für Homo-Paare ‚ist nicht unsere Politik’ (38)

Papst: "Wenn ihr so eine Sache seht, sofort zum Bischof!" (34)

Die 12 Tricks des Anti-Christen, um Seelen zu stehlen (32)

Wenn es Gott denn gibt (27)

Jugendsynode: Jesuitengeneral Sosa, Multikulti, sexuelle Orientierung (25)

Schick: Eucharistiegemeinschaft ist nicht die wichtigste Ökumenefrage! (24)

Und nochmals 50.000 Euro für 'Schlepperkönig' und 'Team Umvolkung' (24)

Von der staatlichen Vereinigung der Kirchensteuerzahler abgemeldet! (23)

„Mich verblüfft der geradezu aggressive Tonfall des Interviews“ (23)

Jugendliche aus Panama schenken Papst Weltjugendtag-Kreuzanhänger (19)

„Wie geht es der Kirche? Wie immer: Der Teufel stürmt gegen sie an“ (19)

Ehe für alle – Regierung in Österreich bricht Wahlversprechen! (16)