05 November 2013, 08:00
One of us sammelte 1,6 Millionen Unterschriften - Ziel erreicht!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Pro-Life'
Frist für EU-Bürgerinitiative zum Lebenschutz endete – Das Ziel von mehr als einer Million Unterschriften wurde nach Angaben der Initiative deutlich übertroffen: 1,6 Millionen Menschen unterstützten EU-weit die Petition

Brüssel (kath.net/KAP) Die Frist für Unterschriften im Rahmen Europäischen Bürgerinitiative "Einer von uns" (One of Us) zum Schutz des Lebens ist am Freitag ausgelaufen. Die Initiative habe nach eigenen Angaben das Ziel erreicht und mehr als eine Million Unterschriften und die zudem erforderliche Mindestanzahl von Unterstützern in mindestens sieben Mitgliedstaaten gesammelt, teilte die EU in Brüssel mit. Nach Angaben der Initiative lagen kurz vor Fristende 1,6 Millionen Unterschriften vor.

Werbung
christenverfolgung


Die nationalen Behörden müssten nun innerhalb von drei Monaten die Zahl der gültigen Unterschriften prüfen und bescheinigen, so die EU-Mitteilung weiter. Wenn die Zahl ausreiche, habe die Europäische Kommission danach drei Monate Zeit, die Initiative selbst zu bewerten und über weiteres Vorgehen sowie Konsequenzen zu entscheiden.

Die Initiative, die von Papst Franziskus und von zahlreichen deutschen Bischöfen unterstützt wird, fordert von der EU einen Finanzierungsstopp für Aktivitäten, bei denen Embryonen zerstört werden, etwa in Forschung, Entwicklungshilfe und öffentlicher Gesundheit. Dabei berufen sich die Organisatoren auf eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 18. Oktober 2011, wonach das Leben des Menschen mit der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle beginnt.

Copyright 2013 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Affären, Macht und Intrigen? (123)

Kardinal Brandmüller: Papst hatte Dubia-Brief erhalten! (63)

Kardinal Burke: Wir haben Dubia-Brief bei Papst-Residenz abgegeben (57)

Tagung: Ist Gold in Liturgie noch zeitgemäß? (40)

"Was die Nazis machten, heute tun wir das mit weißen Handschuhen" (39)

Deutsche Bundespolizei weist ab sofort bestimmte Flüchtlinge zurück (31)

„Bistum Genf droht wegen des Papstbesuchs der Konkurs“ (30)

Streit um Kommunionempfang: Eine Frage des Kirchenrechts (30)

Scharfe Kritik an Totendiamanten durch Berliner Bischöfe (28)

Bischof Schwarz: „Ich habe ihn bisher immer gedeckt“ (25)

Die Verführung der niederträchtigen Kommunikation, die zerstört (25)

Zwei Donnerschläge aus Rom (21)

Ohne Islam-Reform droht Islamisierung Europas (20)

Das 'Verlustgeschäft' der Ökumene (18)

„Ich wusste seit 2002, dass Kardinal McGarrick sexuell belästigt“ (17)