01 Februar 2003, 12:02
Vatikan: Weder Priesteramt noch Ehe für Transsexuelle
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Direktive der Glaubenskongregation: Priester und Ordensleute müssen nach Geschlechtsumwandlung das Priesteramt aufgeben bzw. den Orden verlassen
Auch eine Eheschließung wäre ungültig

Wien (kath.net/CWNews)
Die Glaubenskongregation hat eine Direktive herausgegeben, in der festgestellt wird, dass Transsexuelle nicht für den Priesterberuf oder das Leben in einer Klostergemeinschaft geeignet sind. Transsexuelle, die bereits Priester oder Mitglied eines Ordens sind, müssen das Amt niederlegen bzw. die Ordensgemeinschaft wieder verlassen. Auch eine gültige Eheschließung ist für Transsexuelle nicht möglich. Die Direktive wurde bereits im Jahre 2000 erlassen und damals den päpstlichen Nuntiaturen sowie den Vorsitzenden der Bischofskonferenzen übermittelt. Allerdings wurde die Existenz des Dokumentes erst jetzt von der Glaubenskongregation bestätigt.

Werbung
bibelsticker






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Journalist: 'Kolossales Scheitern des deutschen Episkopats' (66)

Bischöfe wollen mehrheitlich ein liberaleres kirchliches Arbeitsrecht (58)

Muslim las in katholischer Osternachtfeier Evangelium vor (53)

Bald regelmäßige Laienpredigten an Jesuitenhochschule St. Georgen? (45)

Wenn das Bistum Trier über Sex 'diskutieren' lässt... (23)

Papst: Katholiken müssen sich politisch engagieren (22)

Franziskus sagt: 'Dieser Papst ist wenig ordentlich, undiszipliniert' (21)

Zum sogenannten 'Tag der Diakonin' 2015 (21)

Hymne auf die gute alte Bet-Oma (16)

Wenn Christen im 'Tatort' beten und auf Gott vertrauen (15)