01 Februar 2003, 12:02
Vatikan: Weder Priesteramt noch Ehe für Transsexuelle
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Direktive der Glaubenskongregation: Priester und Ordensleute müssen nach Geschlechtsumwandlung das Priesteramt aufgeben bzw. den Orden verlassen
Auch eine Eheschließung wäre ungültig

Wien (kath.net/CWNews)
Die Glaubenskongregation hat eine Direktive herausgegeben, in der festgestellt wird, dass Transsexuelle nicht für den Priesterberuf oder das Leben in einer Klostergemeinschaft geeignet sind. Transsexuelle, die bereits Priester oder Mitglied eines Ordens sind, müssen das Amt niederlegen bzw. die Ordensgemeinschaft wieder verlassen. Auch eine gültige Eheschließung ist für Transsexuelle nicht möglich. Die Direktive wurde bereits im Jahre 2000 erlassen und damals den päpstlichen Nuntiaturen sowie den Vorsitzenden der Bischofskonferenzen übermittelt. Allerdings wurde die Existenz des Dokumentes erst jetzt von der Glaubenskongregation bestätigt.

Werbung
werweiss






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Herr Bischof, auch Homosexuellen darf man die Wahrheit zumuten! (81)

KNA und Volker Beck gegen Kölner Weihbischof? (30)

Kölner Stadtanzeiger: 'Woelki revidiert Meisner-Entscheidung' (30)

'Badische Zeitung' verleumdet Katholiken (26)

Stockholmer Bischof kritisiert Umgang mit Flüchtlingen (26)

Freiburger Erzbischof verteidigt Vortrag bei Katholikenforum (25)

Neue Verleumdungen einer Möchtegern-Journalistin (19)

Korn: Bei Integration totalitären Islam relativieren (15)

Vatikan will Zahl der Bistümer in Italien stark reduzieren (15)

Das Wesen der Ehe (14)

Tarzan ermittelt. Andreas Englisch kämpft sich durch den Vatikan (14)

Kardinalstaatssekretär Parolin: Keine Reform des Zölibats geplant (12)

Freiburger 'Dialog' (10)

Kirchen erhalten 510 Millionen Euro an Staatsleistungen (10)

'Vielleicht liegt es auch an Ihnen, Frau Bednarz?' (10)