17 Januar 2003, 09:43
Vatikan: Geschlechtsumwandlung ändert "Gender" einer Person nicht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Ein Mann bleibt ein Mann, eine Frau bleibt eine Frau - egal wie der Körper "zugerichtet" wird. Diese Überzeugung vertritt der Vatikan in einem Schreiben an Vertreter der Ortskirche.

Vatikan (www.kath.net) Eine physische Geschlechtsumwandlung ändert die Geschlechtszugehörigkeit ("gender") einer Person nicht. Diesen Standpunkt vertritt der Vatikan in einem Dokument, das bereits vor zwei Jahren verfasst wurde. Wie US-amerikanische Medien diese Woche berichteten, heißt es in dem Schreiben weiters, dass Katholiken, die solche "Umwandlungen" an sich vornehmen ließen, nicht zum Sakrament der Ehe, zum Priestertum oder Ordensleben zugelassen werden dürften. Das vatikanische Dokument ist bereits im Jahr 2000 verfasst worden und abseits der Öffentlichkeit, "sub secretum", an die Nuntiaturen in allen Ländern weitergegeben worden. Dennoch dürften es zahlreiche Bischöfe nie gesehen haben. Deswegen sandte es der Vatikan im Vorjahr auch allen Vorsitzenden der Bischofskonferenzen.

Werbung
naherosten







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Kardinal Woelki sprayt für Gutmenschen (55)

Kirchenrechtler Schüller attackiert Kardinal Meisner (53)

Kardinal Burke verteidigt außerordentliche Form der Messe (43)

Pinto attackiert Meisner (38)

Bundeskanzlerin Merkel: Wir wollen keine Parallelgesellschaften (36)

Ermordete Freiburger Medizinstudentin war engagierte Katholikin (34)

'Was ist nur mit dem Woelki los' (32)

Es tobt ein Kulturkampf um die Geschlechterpolitik (29)

Schönborn: Bundespräsident soll für alle Österreicher da sein (26)

Mainz: Offizial distanziert sich von Amoris-Laetitia-Materialien (23)

Freiburger Dogmatiker Hoping verteidigt die 'dubia' der vier Kardinäle (22)

‘Panorama’: Pfarrer und Bischöfe werden bedroht (20)

Debatte um Amoris laetitia: Papst in ‚schwieriger Position’ (18)

Glaubenskongregation bestätigte 2015 Ehelehre Johannes Pauls II. (18)

Wiener Pfarrer: Kirche sollte noch mehr Gotteshäuser verschenken (17)