02 März 2013, 10:00
Kardinäle: Liturgische Missbräuche schwächen den Glauben
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Liturgie'
Wenn die heilige Messe nicht nach den Normen der Kirche gefeiert wird, trägt sie zu einer Schwächung des Glaubens bei, sagen die Kurienkardinäle Raymond Burke und Antonio Canizares Llovera.

Rom (kath.net/jg)
Liturgische Missbräuche schwächen den Glauben an Gott, fördern den Egoismus und sorgen für einen Rückgang der Messbesucher. Von diesem Zusammenhang sind die Kurienkardinäle Raymond Burke und Antonio Canizares Llovera überzeugt. Unterstützung erhalten sie vom Liturgieexperten P. Nicola Bux. Bei der Präsentation des neuen Buches von P. Bux kamen die beiden Kurienkardinäle zu Wort.

Werbung
kathtreff


Leider würden viele Priester und Bischöfe Abweichungen von den liturgischen Vorschriften als unwichtig abtun, während sie tatsächlich ernste Missbräuche seien, sagte Kardinal Burke, Präfekt der Apostolischen Signatur.

Kardinal Canizares teilt diese Ansicht: "Die Teilnahme an einer Eucharistiefeier kann den Glauben schwächen, wenn wir daran nicht richtig teilnehmen oder wenn die Liturgie nicht nach den Normen der Kirche gefeiert wird", sagte er wörtlich. Dies gelte sowohl für die ordentliche als auch für die außerordentliche Form des römischen Ritus, ergänzte der ehemalige Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung.

Viele moderne Katholiken seien der Ansicht, die heilige Messe sei etwas, das der Priester und die Gläubigen gemeinsam tun würden. Tatsächlich sei sie etwas, in dem Jesus handle, sagte P. Bux.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Pell freigesprochen! (80)

"Kirche, wo bist du?" (76)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (69)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (63)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (45)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (27)

'Gottesdienste sind mehr als stilles Gebet, gerade auch zu Ostern' (20)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (18)

kath.net in Not! (18)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (17)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

Gottesdienste dürfen in Berlin weiterhin nicht stattfinden (14)

Neues Vatikanjahrbuch: Papst nicht mehr "Stellvertreter Christi"? (14)

Vatican News: Coronavirus ist ‚Verbündeter der Erde’ (14)

Lateinamerikas Bischöfe weihen Kontinent der Madonna von Guadalupe (14)