27 November 2012, 11:50
Papst zu Gabriele Kuby: Gott sei Dank, dass Sie reden und schreiben
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kuby'
Hohes Lob für neues Buch "Die globale Revolution" von Gabriele Kuby aus der römisch-katholischen und russisch-orthodoxen Kirche

Rom (kath.net)
Das neue Buch "Die globale Revolution" von Gabriele Kuby bekommt hohes Lob aus der katholischen Kirche. Bereits am 31. Oktober hatte Papst Benedikt XVI. bei einer Übergabe das Buch bei der Generalaudienz gewürdigt und zur Autorin gesagt: "Gott sei Dank, dass Sie reden und schreiben." Dies teilte der FE-Medienverlag jetzt auch mit. Lob gibt es auch von Kardinal Joachim Meisner, der das Buch ebenfalls lobt. Wörtlich schreibt der Kölner Erzbischof: "Umsichtig und sorgfältig sammeln Sie eine Fülle von Fakten und scheuen nicht davor zurück, unbequeme Schlüsse zu ziehen und so den Finger in offene Wunden zu legen. Dass Sie dem Heiligen Vater, aber auch mir in diesem wesentlichen Anliegen den Rückenstärken, freut mich sehr." Schließlich schreibt der Augsburg Bischof Konrad Zdarsa: "Die weitreichenden und tiefgreifenden Gefahren dieses Angriffs auf die Natur des Menschen werden offensichtlich nicht erkannt oder ignoriert. Umso unverzichtbarer ist Ihre Stimme, umso wichtiger Ihr wohlbegründeterer Einspruch."

Werbung
syrien1


Eine Würdigung des Buches kommt sogar aus der Russisch-Orthodoxen Kirche. Andre Sikojev, Priester und Bevollmächtigter der Russisch Orthodoxen Kirche am Sitz der Bundesregierung und des Deutschen Bundestages, würdigt das Buch mit folgenden Worten: "Ich möchte Ihnen für Ihre außerordentliche wissenschaftliche und publizistische Arbeit im Geiste wahrer christlicher Apologetik danken! Mit Ihrem Buch haben Sie eine fundamentale Gesamtanalyse des Phänomens, eine vom Evangelium geleitete Analyse der Problematik geschaffen. Und zugleich dem besorgten und wachen Leser viele kluge und gute Anregungen für den praktischen Widerstand geboten. Ich habe jede Seite mit Freude und Spannung gelesen."

Mit großer KATH.NET-Bestellempfehlung!

Gabriele Kuby
Die globale sexuelle Revolution
Hardcover mit Schutzumschlag, 456 Seiten,
13,7 x 21,9 cm, ISBN 978-3-86357-032-3
20,50 EUR

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Brasiliens neuer Außenminister: Klimawandel ‚marxistische Ideologie’ (70)

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (48)

Kardinal: „Es ist aber besser, an Hunger zu sterben“ (37)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Der Traum alter Männer (31)

R. I. P. Robert Spaemann (29)

Müller: Theologie in Deutschland für Weltkirche nicht repräsentativ (25)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (25)

Vatikan reist mit hochrangiger Delegation zu UN-Migrationsgipfel (23)

SPD-Jungpolitiker: Wenn das abgetriebene Kind auf dem OP-Tisch stöhnt (21)

Die Todesengel von links (18)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (12)

Bereite Dich auf das große Fest vor! (11)

Irisches Parlament legalisiert Abtreibung (11)

Italienische Regierung für Kreuze und Krippen in Klassenzimmern (11)