09 Oktober 2012, 11:20
Das Konzil des Hans Küng
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Küng'
Alexander Kissler: Küng fälscht Johannes XXIII. rückwärts.

Linz (kath.net) Der Theologe, Priester und Kirchenkritiker Hans Küng instrumentalisiert das Zweite Vatikanische Konzil zu persönlichen Zwecken: Diese These vertritt der Kulturjournalist und Buchautor Alexander Kissler im Internetmagazin „The European“. Anlass ist ein Interview mit Küng, in dem dieser Johannes XXIII. als den „größten Papst des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet hatte. Seit der Reformation sei „nie so etwas Konstruktives geschehen“ wie unter Johannes XXIII. und auf dem Konzil. Küng zufolge habe der Roncalli-Papst erkannt, dass es nichts nutze, „die alten Lehren (…) zu wiederholen“.

Werbung
benefizkonzert


Kissler weist darauf hin, dass Johannes XXIII. zu Beginn des Konzils genau dieses Ziel gehabt habe: Er wollte „die sichere und beständige Lehre“ der Kirche bekräftigen. Nur die Form der Verkündigung gelte es an die Gegenwart anzupassen. Das Konzil selbst, so Kissler, habe kein Dogma verändert, keine Disziplin gelockert. Johannes XXIII. sei zudem ein ausdrücklicher Freund der lateinischen Sprache und der lateinischen Messe gewesen – was Küng nun Benedikt XVI. scharf vorwirft. Kissler gelangt zu dem Fazit: „Küng fälscht Johannes rückwärts.“

Link zum Beitrag von Alexander Kissler: www.theeuropean.de/alexander-kissler/5333-konzil-und-kirchenreform







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
meist kommentierte Artikel

Papst traut Paar während seines Flugs in Chile (56)

Möchte der Präfekt der Kleruskongregation den Zölibat aufweichen? (46)

Moraltheologe: Verhütungsmittel unter Umständen sogar geboten (31)

Wirbel um Hijab-Model in Shampoo-Werbung - UPDATE! (27)

Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen (23)

Donald Trump kündigt Live-Rede beim Marsch für das Leben an (23)

Die Blitzhochzeit im Papstflugzeug sendet genau das falsche Signal (21)

US-Präsident Trump wird bei absolut jeder Gelegenheit beschimpft! (21)

ARD: „Umgang mit Missbrauchsfall - Papst Franziskus in der Kritik“ (20)

Koch: Christen-Spaltung "größtes Hindernis für Evangelisierung" (18)

Gericht: Keine Hetze gegen Erzbischof Schick (17)

Bonner Karnevalsorden zeigt Bierglas in Monstranz (15)

Kölner Domradio verunglimpft den March for Life als „umstritten“ (15)

Haben wir zu kämpfen verlernt? (15)

In Berlin wächst die Salafisten-Szene rasant (13)