04 November 2002, 17:17
Schönborn würdigt Messners 'tiefe Verwurzelung im Glauben'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Österreich'
Auftakt des diözesanen Seligsprechungsverfahrens für den großen Sozialethiker

Wien (kath.net/PEW)
Johannes Messners "tiefe Verwurzelung im Glauben" hat der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, in der Wiener Franziskanerkirche bei der Eröffnung des diözesanen Seligsprechungsverfahrens für den großen Sozialethiker am 31. Oktober gewürdigt. Messner verdanke diese Verwurzelung seinen gläubigen Eltern, so Schönborn, der betonte, dass Messners geistliche Erfahrungen sein wissenschaftliches Werk maßgeblich befruchtet hätten.

Werbung
Franken3

Die Umwälzungen nach dem Ersten Weltkrieg und die Herausforderungen der dreißiger Jahre habe Messner bereits als junger Wissenschaftler erlebt, so Schönborn, "in der Auseinandersetzung mit den ideologischen Irrwegen seiner Zeit". Einschneidend und für ihn auch eine menschliche Katastrophe sei die Machtübernahme des Nationalsozialismus gewesen. Das Exil in England habe besonders auch Messners wertvolle geistliche Schriften geprägt, unterstrich der Kardinal weiter.

Messners sachlich nüchternes und umfassendes Denken habe viele Priesterstudenten, aber auch viele maßgebliche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stark beeinflusst. Messner habe sich mit allen Bereichen des sozialen Lebens, von der Familie bis hin zum Staat und zur Gesellschaft, auseinander gesetzt. Schönborn: "So kommt er zu einem umfassenden Verständnis des Menschen und einem ganzheitlichen Ansatz der Ethik, der heute, da alles in Gefahr ist, fragmentiert zu werden, große Bedeutung hat".

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

QUERIDA AMAZONIA (140)

'Querida Amazonia' - Die Kirchenleitung der Diözese Linz tobt! (96)

Katerstimmung bei ZDK, Schüller, Zulehner & Co. (65)

DBK: Marx steht für Wahl des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung! (59)

Wien: Plädoyer für Aussöhnung von Kirche und Freimaurern (37)

Papstschreiben: Vorerst keine Viri Probati für Amazonasgebiet (35)

'Seht, wie sie einander lieben!' (Tertullian) (33)

"In der CDU herrscht panische Angst vor Erkenntnis!" (27)

„Wer Menschen und Vereinigungen als ‚Krebsgeschwür‘ bezeichnet…“ (25)

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (24)

„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“ (21)

Bosbach zu Werte Union: CDU muss große Volkspartei bleiben (21)

'Das Abschlussdokument der Amazonassynode ist nicht Teil des Lehramts' (20)

„Wir schrauben in der Kirche immer an irgendwelchen Rädchen herum ... (17)

Wiener Kardinal Schönborn sieht synodalen Weg mit Sorge! (16)