01 April 2012, 16:20
94 Embryonen durch Defekt in römischer Klinik vernichtet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Pro-Life'
Künstliche-Befruchtungsklink verantwortlich für 94 tote Babys.

Rom (www.kath.net/ KNA)
Infolge eines technischen Defekts sind in einer römischen Klinik 94 Embryonen vernichtet worden. Die Kühlanlage im Zentrum für künstliche Befruchtung der Filippo-Neri-Klinik sei infolge von Stickstoffmangel ausgefallen, melden italienische Medien am Sonntag.

Werbung
benefizkonzert


Damit habe sich die Temperatur von minus 197 Grad auf plus 20 Grad erhöht. Vernichtet worden seien neben den Embryonen auch 130 Eizellen sowie sechs Proben von Samenflüssigkeit. Betroffen seien insgesamt 34 Paare, die sich mit Hilfe der künstlichen Befruchtung einen Kinderwunsch erfüllen wollten, heißt es. Der Zwischenfall habe sich bereits am vergangenen Dienstag ereignet, sei aber jetzt bekannt geworden. Einige der betroffenen Paare planen den Angaben zufolge eine Klage gegen die Klinik.

(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (83)

Der Skandal von Altomünster (79)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (51)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

'Kein Christ wird Bomben und Raketen gedankenlos bejubeln. Aber... ' (41)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (29)

Diözese Linz: Trauner Pfarre hat kein Problem mit Islam-Fundis (26)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

BDKJ Köln: „Woelki sieht unsere Arbeit sehr kritisch“ (25)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (23)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (15)