12 September 2002, 15:45
Günter Stiff gestorben
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Deutschland'
Der katholische Verleger und Schriftsteller war Herausgeber des berühmten Jugendtaschenkalender "Komm-mit" und einer katholischen Jugendzeitung

Münster (www.kath.net)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist Günter Stiff im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus in Münster verstorben. Der Schriftsteller und Gründer des Komm-Verlages begann 1948 mit der Herausgabe des Jugendtaschenkalenders "Komm-mit", der nun bereits seit über 50 Jahren und über mehrere Generationen hinweg Wegbegleiter von Minsitranten und gläubigen Jugendlichen ist.

Werbung
messstipendien

1971 gründete Stiff, dessen Spielebuch "1000 Jugendspiele" sich fast 350.000 Mal verkaufte, das gemeinnützige Christoferuswerk zur Förderung der christlichen Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland. Seit 1973 gab er gemeinsam mit Felizitas Küble die dem Kalender gleichnamige Jugendzeitschrift "Komm-mit" heraus und seit 1996 erscheint in seinem Verlag der zwei-wöchige Ecclesia-Plakatdienst "für Kirche und Straße".

Stiffs Vater, Dr. Max Stiff, der als Landrat in Münster 1933 von den Nazis wegen seiner engagierten katholischen Ausrichtung abgesetzt worden war, gab ihm das nötige Rüstzeug, um gegen jede Form des Totalitarimus geimpft zu sein. Umso schmerzlicher war für Günter Stiff eine 1994 angelegte Medienkampagne, die den katholischen Publizisten in eine rechtsextreme Ecke stellen wollte. Stiffs Elan und Einsatz für den katholischen Glauben konnte jedoch auch dadurch nicht gestoppt werden. Bis zuletzt setzte er sich für die Verbreitung des Glaubens unter Jugendlichen ein. Auf die Frage zu seinem 85. Geburtstag, warum er sich nicht mehr Ruhe gönne, meinte er: "Ausruhen kann man sich im Himmel . . ."







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Vatikanzeitung kritisiert Reformunwilligkeit von Geistlichen (109)

Gesinnungsterror gegen Uni-Professor Kutschera (48)

Schönborn: 'Nein zur Ehe für alle' (38)

Jesuit Zollner rät Müller zu Aussprache mit Regensburger Opfern (37)

Kardinal Müller: Europa erlebt 'forcierte Entchristlichung' (35)

Prälat Imkamp gibt Leitung von Maria Vesperbild ab (28)

Eine neue Denunzianten-Website (26)

'In jeder Schule, in jedem Sportverein gibt es dieses Phänomen' (24)

Papst ruft Müllmann an, der bei einem Unfall beide Beine verlor (23)

Müller hofft auf mehr Dialog: Auch mit den Konservativen (21)

Missbrauchsvorwurf: Ab Mittwoch Anhörung von Kardinal Pell (18)

Die nackte Angst der Denunzianten vor Freiheit (17)

Peter Hahne: 'Wo bleibt der Aufschrei der Frauenrechtlerinnen?' (16)

Die 'Ehe für alle' kommt. Was tun? (15)

Vatikan: Migration als Chance für Entwicklung sehen (14)