12 September 2002, 15:45
Günter Stiff gestorben
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Deutschland'
Der katholische Verleger und Schriftsteller war Herausgeber des berühmten Jugendtaschenkalender "Komm-mit" und einer katholischen Jugendzeitung

Münster (www.kath.net)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist Günter Stiff im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus in Münster verstorben. Der Schriftsteller und Gründer des Komm-Verlages begann 1948 mit der Herausgabe des Jugendtaschenkalenders "Komm-mit", der nun bereits seit über 50 Jahren und über mehrere Generationen hinweg Wegbegleiter von Minsitranten und gläubigen Jugendlichen ist.

Werbung
syrien2

1971 gründete Stiff, dessen Spielebuch "1000 Jugendspiele" sich fast 350.000 Mal verkaufte, das gemeinnützige Christoferuswerk zur Förderung der christlichen Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland. Seit 1973 gab er gemeinsam mit Felizitas Küble die dem Kalender gleichnamige Jugendzeitschrift "Komm-mit" heraus und seit 1996 erscheint in seinem Verlag der zwei-wöchige Ecclesia-Plakatdienst "für Kirche und Straße".

Stiffs Vater, Dr. Max Stiff, der als Landrat in Münster 1933 von den Nazis wegen seiner engagierten katholischen Ausrichtung abgesetzt worden war, gab ihm das nötige Rüstzeug, um gegen jede Form des Totalitarimus geimpft zu sein. Umso schmerzlicher war für Günter Stiff eine 1994 angelegte Medienkampagne, die den katholischen Publizisten in eine rechtsextreme Ecke stellen wollte. Stiffs Elan und Einsatz für den katholischen Glauben konnte jedoch auch dadurch nicht gestoppt werden. Bis zuletzt setzte er sich für die Verbreitung des Glaubens unter Jugendlichen ein. Auf die Frage zu seinem 85. Geburtstag, warum er sich nicht mehr Ruhe gönne, meinte er: "Ausruhen kann man sich im Himmel . . ."

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (134)

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (122)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (53)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (41)

Heimlicher „Höhepunkt“ des Evangelischen Kirchentags: „Vulven malen“ (34)

Papst Franziskus über 'Verschiedenheit der Religionen' (31)

"Die Schönheit Christi, des einzigen Erlösers" (25)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Von welchem Planeten stammen unsere kirchlichen Leiter?“ (18)

Papst: "tiefstes Mitgefühl" zum Tod von Kardinal Danneels (18)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (17)

Kultursteuer statt Kirchensteuer (17)