12 September 2002, 15:45
Günter Stiff gestorben
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Deutschland'
Der katholische Verleger und Schriftsteller war Herausgeber des berühmten Jugendtaschenkalender "Komm-mit" und einer katholischen Jugendzeitung

Münster (www.kath.net)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist Günter Stiff im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus in Münster verstorben. Der Schriftsteller und Gründer des Komm-Verlages begann 1948 mit der Herausgabe des Jugendtaschenkalenders "Komm-mit", der nun bereits seit über 50 Jahren und über mehrere Generationen hinweg Wegbegleiter von Minsitranten und gläubigen Jugendlichen ist.

Werbung
benefizkonzert

1971 gründete Stiff, dessen Spielebuch "1000 Jugendspiele" sich fast 350.000 Mal verkaufte, das gemeinnützige Christoferuswerk zur Förderung der christlichen Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland. Seit 1973 gab er gemeinsam mit Felizitas Küble die dem Kalender gleichnamige Jugendzeitschrift "Komm-mit" heraus und seit 1996 erscheint in seinem Verlag der zwei-wöchige Ecclesia-Plakatdienst "für Kirche und Straße".

Stiffs Vater, Dr. Max Stiff, der als Landrat in Münster 1933 von den Nazis wegen seiner engagierten katholischen Ausrichtung abgesetzt worden war, gab ihm das nötige Rüstzeug, um gegen jede Form des Totalitarimus geimpft zu sein. Umso schmerzlicher war für Günter Stiff eine 1994 angelegte Medienkampagne, die den katholischen Publizisten in eine rechtsextreme Ecke stellen wollte. Stiffs Elan und Einsatz für den katholischen Glauben konnte jedoch auch dadurch nicht gestoppt werden. Bis zuletzt setzte er sich für die Verbreitung des Glaubens unter Jugendlichen ein. Auf die Frage zu seinem 85. Geburtstag, warum er sich nicht mehr Ruhe gönne, meinte er: "Ausruhen kann man sich im Himmel . . ."







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (85)

"Ich missachte keinen Menschen, der homosexuelle Neigungen hat" (40)

Diözese Linz: Paarsegnung für Homosexuelle zum Valentinstag (38)

Evangelischer Superintendent möchte Laun 'rechtlich verfolgen' lassen (34)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (27)

Katholische Sexualmoral (23)

Segnung von Homopaaren? Bistümer Paderborn und Aachen antworten (21)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (19)

Burger und Fürst widersprechen Marx: Keine Segnung für Homopaare! (18)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (17)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (17)

Redakteur eines Jesuitenmagazins bezeichnet sich als ‚Kommunist’ (16)

Schulschließungen in Hamburg – Katholiken wenden sich an Papst (16)

„CDU braucht dringend inhaltliche und personelle Neuausrichtung“ (15)

Papst empfiehlt Priestern in Midlife-Crisis Buch von Anselm Grün (13)