26 Juni 2011, 08:40
Neuer Sekretär für katholisches Ostkirchenhilfswerk ROACO
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Max Cappabianca, seit 2009 Mitarbeiter der vatikanischen Ostkirchen-Kongregation, als Lemmens-Nachfolger

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Das katholische Ostkirchenhilfswerk ROACO (Riunione Opere Aiuto Chiese Orientali) erhält einen neuen Sekretär. Wie nun bekannt wurde, ist dazu Max Cappabianca (39), aus Frankfurt gebürtiger Dominikanerpater und seit 2009 Mitarbeiter der vatikanischen Ostkirchen-Kongregation, ernannt worden. Der Sohn italienischer Eltern folgt auf Leon Lemmens, der vor wenigen Monaten als Weihbischof nach Brüssel wechselte.

Werbung
syrien2


Der Sekretär hat die Aufgabe, die Vollversammlungen der ROACO vorzubereiten und zu koordinieren. Dabei ist er auch für den Kontakt der Hilfswerk-Vereinigung zur Kongregation zuständig. Präsident von ROACO ist der Präfekt der Ostkirchen-Kongregation, derzeit Kardinal Leonardo Sandri.

Die ROACO bemüht sich um den Austausch zwischen den katholischen Hilfswerken und den Ostkirchen. 1968 mit dem Ziel einer umfassenden Unterstützung für die katholischen Ostkirchen gegründet, zählt ROACO derzeit 26 Hilfswerke als Mitglieder.

Copyright 2011 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (86)

Der Bischof von Basel braucht keine Sexualmoral der Kirche (76)

Wir Christen glauben das (33)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (28)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

Kniende Mundkommunion? In Chile offenbar nicht mehr erwünscht (21)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Pater Wallner: „Dämonischer geht es wirklich nicht“ (13)

Panik bei Osternachtsmesse in München (12)