20 Oktober 2010, 09:42
'Niemand hätte so etwas aus eigener Kraft aufbauen können'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gebet'
'Nightfever' feiert Fünf-Jahr-Jubiläum mit Kardinal Meisner - Nach dem Kölner Weltjugendtag 2005 hatte sich Nightfever von Bonn aus in ganz Deutschland ausgebreitet, mittlerweile gibt es den Gebetsabend in rund 25 Großstädten

Köln (kath.net) Die deutschlandweite Gebetsnachtaktion „Nightfever“ feiert Geburtstag. Am 6. November 2010 wird in der Bonner St. Remigius-Kirche das fünfjährige Bestehen der Erfolgsidee gefeiert, zu dem im Rahmen eines internationalen Nightfever-Treffens junge Menschen aus dem In- und Ausland anreisen werden. Und auch der Kölner Kardinal Meisner hat sein Kommen zugesagt.

Angefangen hat alles nach dem Kölner Weltjugendtag im Jahr 2005. Damals sind gut eine Millionen junge Menschen aus aller Welt zusammengekommen und haben gemeinsam mit dem Papst ihren Glauben gefeiert.

Werbung
syrien1


Danach stellte sich bei den Bonner Studenten, die in der Vorbereitung des Glaubensevents involviert waren, die Frage, wie es weitergehen kann – „Nightfever – Weltjugendtag goes on“ wurde ins Leben gerufen. Anfangs als einmaliges Revival-Treffen geplant, war der Zuspruch so groß, dass die jungen Gebetsabende zu einer monatlichen Einrichtung wurden.

Doch es blieb nicht auf den Bonner Raum beschränkt. Schon bald organisierten von Nightfever begeisterte Studenten den Abend auch in anderen Städten. Freiburg, Erfurt, Köln, Mainz, Berlin – mittlerweile gibt es die Abende in über 25 deutschen Großstädten und auch im Ausland wie in Basel, Brüssel, Graz, Oldenzaal (NL) und Wien.

Der Mitinitiator von Nightfever Andreas Süß, mittlerweile Priester im Erzbistum Köln, ist selbst überrascht von dieser Entwicklung: „Damit hatten wir überhaupt nicht gerechnet und niemand hätte so etwas aus eigener Kraft aufbauen können. Es ist Gott, der die Menschen bewegt mitzumachen, und ihnen die Erfahrung seiner Liebe und Barmherzigkeit schenkt.“

Über 300 Nightfever-Abende gab es bereits in den letzten 5 Jahren, zu denen schätzungsweise weit über 100.000 Besucher kamen.

Nun findet anlässlich des Jubiläums vom 5. bis 7. November 2010 ein internationales Nightfever-Wochenende in Bonn statt. Höhepunkt ist der Nightfever-Abend am Samstag. Er beginnt mit einem feierlichen Gottesdienst um 18 Uhr in der Bonner St. Remigius-Kirche, gefeiert von Joachim Kardinal Meisner.

Anschließend laden junge Menschen aus dem In- und Ausland die Passanten ein, in die Kirche zu kommen, vor dem Altar eine Kerze anzuzünden, ein Gebetsanliegen aufzuschreiben, einen Zettel mit einer Bibelstelle zu ziehen oder mit einem Priester ins Gespräch kommen.

Dabei ist die Nightfever-eigene Faszination zu erleben: eine dunkle Kirche, in der nur die Monstranz auf dem Altar angestrahlt wird und dadurch alle Blicke auf sich zieht, der von Kerzen gesäumte Weg nach vorne, die leise Live-Musik und die Atmosphäre des Gebets, des Nachdenkens und der Stille.

Der Verlagsleiter des Bachemverlags, Journalist und Buchautor Martin Lohmann hält um 21:15 Uhr im angrenzenden Saal der Katholischen Hochschulgemeinde für alle Interessierten einen Vortrag zum Thema „Wert-voller Staat? Warum wir uns als Christen einmischen müssen“.

Offensichtlich geht das Konzept von Nightfever auf. Das Feedback einer Besucherin bestätigt das junge Organisationsteam: „Überwältigend! In den Bann gezogen von dieser Atmosphäre. Ein Geschenk an Jung und Alt, an Gläubige und Ungläubige, an Suchende.“


www.nightfever-online.de

Foto: (c) Nightfever Bonn

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirchen müssen das Haus Gottes sein, wie die Seele (85)

Kardinal Burke warnt vor Anpassung an ‚Kultur des Todes’ (49)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Die Mächte der Finsternis (41)

Turkson: Papst-Schreiben "Laudato si" von Bischöfen blockiert (37)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (36)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (27)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (23)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (17)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)

'Ich liebe Papst Franziskus, aber er hat mein Herz gebrochen' (12)