27 April 2010, 15:41
Aygül Özkan: 'So wahr mir Gott helfe'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Die CDU-Politikerin wurde am Dienstag zur neuen Sozialministerin des Landes Niedersachsen angelobt und sprach dabei "So wahr mir Gott helfe" - Sie wollte sich dabei ausdrücklich auf den einen und einzigen Gott" berufen

Hannover (kath.net)
Die umstrittene CDU-Politikerin und Muslimin Aygül Özkan wurde am Dienstag zur neuen Sozialministerin des Landes Niedersachsen angelobt. Dabei sprach sie die religiöse Formel "So wahr mir Gott helfe". In einer Erklärung des Ministeriums hieß es dazu, dass sich Özkan als gläubige Muslimin "ausdrücklich auf den einen und einzigen Gott", der dem Judentum, dem Christentum und dem Islam gemeinsam sei, berufe. Sie habe sich bewusst für die CDU als politische Heimat entschieden, deren Werten sie sich verpflichtet fühle. Die in Deutschland geborene CDU-Politikerin mit türkischen Eltern hatte mit ihrer Forderung, in öffentlichen Schulen die Kreuze abzunehmen, starken Widerspruch in und außerhalb ihrer Partei ausgelöst. Nach heftiger Kritik hatte sie dies aber in der CDU-Landtagsfraktion bedauert.

Werbung
Franken2


Diskussion im Forum

CDU Niedersachsen

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das katholische Priestertum (168)

Vatikanjournalist: Franziskus setzte Benedikt XVI. unter Druck (87)

Der verwüstete Weinberg (37)

'Diese Todsünde ist die Nichtzahlung der Kirchensteuer' (36)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (26)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (20)

„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“ (19)

Koch zu Ökumene: „Viele offene Fragen im Verständnis der Eucharistie“ (19)

Liturgische Bücher von 1962 nun lateinisch-deutsch erhältlich (18)

Appell gegen die Kirchensteuer (17)

Warum klammert sich die Kirche so an ein NS-Gesetz? (17)

Evangelische Kirchengemeinde streicht klassischen Sonntagsgottesdienst (14)

Bischof Hanke: Papstbrief „weitgehend folgenlos geblieben“ (14)

Organspende - "Schweigen bedeutet keine Zustimmung" (13)