20 August 2009, 09:02
Keine unerlaubte Mitwirkung einer 'Priesterin' bei Begräbnis
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese Linz'
Klarstellung des Stiftes Kremsmünster: Keine Konzelebration von Mayr-Lumetzberger in Kremsmünster -Auch keine Kommunion für "Priesterin" und exkommunizierten "Bischof" Regelsberger

Kremsmünster (kath.net/news.stjosef.at)
Das Stift Kremsmünster hat in einer Presserklärung klargestellt, dass es am 28. Mai 2009 bei einem Begräbnis keine unerlaubte Mitwirkung der selbsternannten "Priesterin" Christine Mayr-Lumetzberger beim Begräbnis in Kremsmünster gegeben habe. Wörtlich stellte Pressesprecher P. Dr. Bernhard Eckerstorfer in einer Erklärung klar: "Das am 28. 5. 2009 in Kremsmünster abgehaltene Begräbnis einer jungen Frau fand unter dem Beisein der exkommunizierten "Priesterin" Christine Mayr-Lumetzberger statt. Sie ist eine Freundin der aus der Kirche ausgetretenen Verstorbenen und nahm auf ausdrücklichen Wunsch der Angehörigen die Verabschiedung auf dem öffentlichen Friedhof in Kremsmünster vor. Das Stift Kremsmünster hatte sich diesem Wunsch der Familie unterzuordnen. Das Totenrequiem in der Stiftskirche hielt - ebenfalls auf Wunsch der Familie - der Pfarrer von Kremsmünster. Frau Lumetzberger war bei dieser Feier zugegen, wie dies bei Begräbnissen auch öfters nicht-katholische Amtsträger sind. Hier von einer Konzelebration zu sprechen, ist unzulässig."

Werbung
KiB Kirche in Not


Eckerstorfer stellte auch klar, dass unabhängig von diesem Begräbnis Abt Ambros in einem Brief vom 30. 7. 2009 gegenüber Frau Lumetzberger und dem ebenfalls exkommunizierten "Bischof" Raphael Regelsberger bekräftigt habe , dass diese beiden im Stift Kremsmünster und in den Stiftspfarren bei der Eucharistiefeier "nicht kommunizieren dürfen". Außerdem habe Abt Ambros beide aufgefordert, in die Gemeinschaft der Kirche zurückzukehren.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (57)

Nackte Frauenfigur bei Vatikanzeremonie „nicht die Jungfrau Maria“ (38)

Was auf dem Spiel steht. Es geht nicht um Amazonas – es geht ums Ganze (30)

Oster: „katholisch.de – auch diesmal wieder – leider allzu vertraut“ (28)

Dieter Nuhr: "Das Denken wird totalitär" (24)

Bildet kleine Glaubenszellen, die sich gegenseitig stützen! (20)

O’Rourke: Keine Steuervorteile für Kirchen, die ‚Homo-Ehe’ ablehnen (16)

Die Notwendigkeit der Selbstanklage vor Gott (15)

Abgesagte Abtreibung: Arzt wollte Ausfallshonorar eintreiben (13)

Razzia im Vatikan – Zusammenhang mit Immobilienprojekt in London (13)

Disco-Türsteher weist Christ wegen Kreuz ab (12)

Synodenteilnehmer kritisiert ‚linke Konservative’ in Lateinamerika (12)

Paris: Notre-Dame droht der Einsturz (12)

Schutz der Kinder hat einen ganz wichtigen Stellenwert (11)

Peter Handke: 'Ich gehe gerne in die heilige Messe' (11)