08 Juli 2009, 10:25
Betverbot auf dem Fußballplatz, aber nur für Christen?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gebet'
Die Fifa erteilte der brasilianischen Nationalmannschaft nach dem Confed-Cup einen offiziellen Verweis, weil sie mitten auf dem Fussballfeld Gott mit einem Gebet für den Sieg gedankt hatte.

Rom (kath.net/RNA)
«Betverbot, nur für Christen» hat die italienische Zeitung «Il Giornale» am Sonntag einen Artikel über die Fifa getitelt. Diese erteilte der brasilianischen Nationalmannschaft nach dem Confed-Cup einen offiziellen Verweis, weil sie mitten auf dem Fussballfeld Gott mit einem Gebet für den Sieg gedankt hatte.

Werbung
KiN Fastenzeit


Besonders stösst sich «Il Giornale» daran, dass die Fifa offenbar nur christliche Gebete vom Fussballfeld verbannt. Einige Tage vorher, reklamiert die Zeitung, habe die ägyptische Mannschaft nach ihrem Sieg gegen Italien in Mondovision demonstrativ gegen Mekka gewandt ein kollektives Gebet gesprochen, ohne dass die Fifa etwas dagegen gehabt hätte.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (79)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (72)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (46)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Kirchenaustritte 2018 in Bayern: Sprunghafter Anstieg (40)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (39)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (38)

Liturgie: keine sterilen ideologischen Polarisierungen! (37)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (34)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (32)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (32)

Kardinal Farrell neuer Camerlengo der katholischen Kirche (30)

Diakonen-Ehefrau, Mutter eines Missbrauchsopfers, schreibt an Papst (27)

Wo ist dein Bruder? (23)

Enttäuschung: Papst kam nicht zum Missbrauchsopfervertreter-Treffen (19)