25 Mai 2009, 12:52
Unfähig für die Mitgliedschaft in kirchlichen Räten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Vatikanschreiben: 'Wir sind Kirche'-Aktivisten dürfen aus kirchlichen Gremien ausgeschlossen werden - "Wer sich den öffentlichen Protesten der Organisation gegen Papst, Bischöfe und Lehramt anschließe, ist unfähig zur Mitgliedschaft in kirchlichen Räten"

Vatikan (kath.net)
Der oberste Gerichtshof der katholischen Kirche im Vatikan hat in einem Schreiben klar gestellt, dass Bischöfe das Recht haben, "Wir-sind-Kirche"-Aktivisten aus kirchlichen Gremien auszuschließen. In dem Dekret des Obersten Gerichts der Apostolischen Signatur, aus dem die Katholische Nachrichten-Agentur KNA zitiert, heißt es, dass derjenige, der sich den öffentlichen Protesten der Organisation gegen Papst, Bischöfe und Lehramt anschließe, sich unfähig für die Mitgliedschaft in kirchlichen Räten mache. Die Entscheidungsbefugnis liege beim jeweiligen Diözesanbischof. Das Vatikanschreiben verweist auch auf ein Schreiben der Römischen Glaubenskongregation an die deutschen Bischöfe von 1996 und erinnert daran, dass die Forderungen des so genannten Kirchenvolksbegehrens „zum Teil der kirchlichen Lehre widersprechen und in offenem Gegensatz zur kirchlichen Ordnung stehen“. Die Unterstützer trügen zu einer Spaltung zwischen dem Volk Gottes und der kirchlichen Leitung bei. Das Kirchenmodell von "Wir sind Kirche" ist ein „unannehmbares demokratisches Kirchenmodell“.

Werbung
Jesensky

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (114)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (58)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (43)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (36)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (34)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (25)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (24)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

Kroatien: Generalstaatsanwalt tritt wegen Freimaurerei zurück (13)

Corona-Virus – Mailänder Dom vorläufig geschlossen (12)