21 Mai 2009, 10:11
Papst Benedikt, kath.net und ein Treffen am Petersplatz
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'KATH.NET'
Am Mittwoch gab es in Rom eine sehr herzliche Begegnung zwischen Benedikt XVI. und Kath.Net – Kath.Net-Mitarbeiter übergaben dem Heiligen Vater 33.000 Unterschriften der Aktion "Ja zu Benedikt"

Rom (kath.net/rn)
33.000 Unterschriften für Benedikt. Sichtlich erfreut zeigte sich der Papst am Ende der Mittwochs- Generalaudienz, bei der er von den kath.net-Mitarbeitern Eric Garz sowie Erik Diewald und Sohn Daniel über den Abschluss der Unterschriftenaktion „Ja zu Benedikt“ informiert wurde. Ja, er habe von der Unterschriftenaktion bereits gehört und freue sich darüber, betonte der Papst, der trotz der römischen Hitze durchaus erholt und entspannt wirkte. Auch kath.net kenne er. Nach der Übergabe der Mappe mit der Statistik der Unterschriften erteilte er kath.net und den Lesern noch seinen apostolischen Segen.

Werbung
Messstipendien


War es Zufall oder Fügung? Auf jeden Fall sagte Papst Benedikt kurz vorher am Petersplatz bei der Generalaudienz als Erinnerung an den „Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel“ folgende Worte: „In meiner diesjährigen Botschaft lade ich all diejenigen, die in den neuen Kommunikationsmedien arbeiten, darunter besonders die jungen Menschen, dazu ein, diese in einem guten Sinn zu gebrauchen und deren großes Potential für einen Beitrag zu Freundschaft und Solidarität in einer besseren Welt zu erkennen. Besonders auch junge Menschen rufe ich dazu auf, bezeugt euren Glauben in der digitalen Welt! Nutzt die neuen Technologien, um die Verkündigung zu verbreiten, sodass die Frohe Botschaft von Gottes unendlicher Liebe alle Menschen erreicht und auf den neuen Wegen der ständig wachsenden technologischen Welt Widerhall findet!”





Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (146)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (45)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Erzbistum Köln: Gericht untersagt Hennes Behauptungen (31)

Umstrittenes DBK-Portal wettert gegen den Marsch für das Leben (28)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (27)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (21)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’ (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Das Herz der Kirche (18)