31 März 2009, 16:15
Apostolische Visitation bei den Legionären Christi
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Der Vatikan wird eine Apostolische Visitation bei den Einrichtungen der Legionäre Christi durchführen

Rom (kath.net)
Der Vatikan wird eine Apostolische Visitation bei den Einrichtungen der Legionäre Christi durchführen. Dies gab die Kongregation am Dienstag gegenüber KATH.NET bekannt.

Kath.net dokumentiert den Brief von P. Álvaro Corcuera, LC, DIRECTOR GENERALIS, zu diesem Anlass:

An alle Legionäre Christi,

Liebe Patres und Brüder in Christus,

in diesem Lebensabschnitt unserer Kongregation dürfen wir voller Dankbarkeit die Nähe des Heiligen Stuhls erfahren. Der Papst und seine engsten Mitarbeiter haben uns in unserer Sendung im Dienst der Kirche bestärkt und uns mit väterlicher Fürsorge ihren Rat und ihre Unterstützung angeboten.

Werbung
christenverfolgung


Ich möchte Ihnen den Brief zukommen lassen, den mir der hochwürdigste Herr Kardinalstaatssekretär am 10. März geschrieben hat (siehe Anhang). Darin versichert uns Kardinal Tarcisio Bertone, dass der Heilige Vater uns seine Unterstützung, seine „Solidarität und sein Gebet“ erneuert. Er teilt uns mit, dass der Papst entschieden hat, eine Apostolische Visitation der Einrichtungen der Legionäre Christi durchzuführen.

Ich habe dem Heiligen Vater herzlich für diese weitere Hilfe gedankt, die er uns in den momentanen Herausforderungen anbietet, die im Zusammenhang mit den schwerwiegenden Tatsachen im Leben unseres Gründervaters stehen. Die einen hat die Glaubenskongregation bereits untersucht und im Mai 2006 zu einem Abschluss gebracht; andere sind uns erst kürzlich bekannt geworden. All das tut uns zutiefst leid, und wir bitten Gott und alle, die dadurch verletzt worden sind, aufrichtig um Verzeihung.

Wir vertrauen ganz und gar auf die göttliche Vorsehung und auf unsere Mutter, die Kirche, die über das echte Wohl ihrer Kinder wacht. So wollen wir die Apostolischen Visitatoren gerne aufnehmen. Sie werden in den nächsten Monaten das Leben und das Apostolat der Legionäre Christi aus der Nähe kennen lernen.

Wir wollen unsere Hingabe erneuern und dafür beten, dass Gott uns die Gnade gewährt, weiterhin jene Heiligkeit zu suchen, zu der er uns ruft, und dass wir das Charisma, das er uns anvertraut hat, zur völligen Entfaltung bringen können. Möge die Selige Jungfrau Maria uns begleiten und uns zu einer immer größeren Liebe zu ihrem Sohn Jesus Christus führen.

Hochachtungsvoll in Christus und der Legion,

Der Brief S.E. Kardinal Tarcisio Bertone im Wortlaut:

Staatssekretariat
Sektion I – Allgemeine Angelegenheiten

Vatikan, den 10. März 2009

Hochwürdiger Pater,

Die Fastenzeit ist ein Moment der Gnade und der Erlösung. Ich freue mich, in dieser Zeit daran zu erinnern, dass viele Menschen von den Erziehungs- und Apostolatseinrichtungen der Legionäre Christi in verschiedenen Teilen der Welt profitieren. Dabei treibt die Legionäre Christi der Wunsch an, unter den Intellektuellen, den Arbeitern und den im sozialen Bereich und der Erziehung Tätigen das Reich Christi gemäß den Forderungen der Gerechtigkeit und Liebe zu errichten.

Diese Sendung ist von grundlegender Wichtigkeit, und es lohnt sich, ihr sein Leben mit weitem Blick und reinem Herzen zu widmen. Daher möchte ich Ihnen, dem Generaldirektor, übermitteln, dass Seine Heiligkeit Benedikt XVI. in dieser delikaten Zeit seine Solidarität und sein Gebet für die Legionäre Christi, die Mitglieder des Regnum Christi und alle, die ihnen geistlich nahestehen, erneuert.

Der Heilige Vater ist sich bewusst, welch hohe Ideale Ihr verfolgt und dass Ihr die momentanen Herausforderungen mit Integrität und im Geiste des Gebets durchlebt. Er ermutigt Euch, weiter das Wohl der Kirche und der Gesellschaft durch die Euch eigenen Einrichtungen und Initiativen zu suchen. Diesbezüglich könnt Ihr immer auf die Hilfe des Heiligen Stuhles zählen, damit Ihr in der Wahrheit und Transparenz in einem Klima brüderlichen und konstruktiven Dialogs die bestehenden Schwierigkeiten meistert. In diesem Zusammenhang hat der Papst entschieden, mit Hilfe einer Gruppe von Prälaten eine Apostolische Visitation der Einrichtungen der Legionäre Christi durchzuführen.

Ich schließe mich den Empfindungen des Heiligen Vaters an und empfehle zugleich alle Legionäre und Mitglieder der Bewegung Regnum Christi dem mütterlichen Schutz unserer Lieben Frau von Guadalupe. Ich nutze die Gelegenheit, um Ihnen neuerlich meine Achtung und Wertschätzung in Christus auszudrücken.

Kathpedia: Legionäre Christi

Diskussion im Forum



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (125)

US-Missbrauchsskandal: Vatikan räumt Missbrauch und Vertuschung ein (106)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (79)

Das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist (49)

Papstbotschaft zum Missbrauchsskandal! (42)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (41)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (36)

Missbrauch: Warum eine Verteidigung der Kirche nicht angemessen ist! (35)

"Welt": Salvini wird für Papst Franziskus zur Bedrohung (33)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (33)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (31)

"Er sah aus wie Don Camillo" (29)

„Migrantenschiffe nicht in Europa anlegen lassen“ (21)

Theologin: ‚Wir müssen die schwulen Netzwerke in der Kirche auflösen’ (21)