Ratzinger fordert 'Reform der Reform'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Liturgie'
Liturgie-Reformen nach dem 2. Vatikanum müssen reformiert werden, so der Präfekt der Glaubenskongregation

Rom (www.kath.net)
Der Chef der römischen Glaubenskongregation, Kardinal Joseph Ratzinger, hat in einem Interview mit der der französischen Zeitung "La Croix" die Meinung vertreten, dass es im Hinblick auf Liturgie-Entwicklung nach dem 2. Vatikanum Zeit sei, die Reform zu reformieren. Er forderte eine Rückkehr zu traditionelleren Praktiken und meint, dass man "Menschen helfen muss, die Liturgie aus dem Vollen zu leben". Außerdem müsse man sie "gegen Versuchungen schützen".

Werbung
christenverfolgung

"Viele Menschen beklagen sich darüber, dass es keine zwei Messen gibt, die einander ähneln", sagte Ratzinger weiters. "Sie fragen sich, ob eine katholische Liturgie überhaupt noch länger existiert." Der Präfekt der Glaubenskongregation übte Kritik an der "Kultur des Individualismus", da dadurch die "einheitliche Glaubensverkündigung in Frage gestellt" werde und "einzelne Gemeinschaften immer mehr nach Kreativität streben" würden. Dadurch gerate das Katholische aus der Blickrichtung.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (67)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (56)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (52)

Papst wünscht Stärkung der Laien (49)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (41)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (14)

„Götzendienst im Vatikan…“ (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)

Keine Spätabtreibung sondern Totschlag - Bewährungsstrafe (11)

Bischof em. Algermissen: „Kriege fallen nicht vom Himmel“ (10)