13 Mai 2005, 15:05
Salzburger Erzbischof untersagt Auftritt von 'Wir sind Kirche'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischöfe'
Die umstrittene Organisation darf in der Dombuchhandlung nicht auftreten - Erzbischof Kothgasser: "Wer Christus nachfolgen will, der muss auch bei Petrus bleiben, und wer bei Petrus bleiben will, der ist auch bei der Kirche."

Salzburg (www.kath.net)
Der Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser hat der Gruppe "Wir sind Kirche" untersagt, einen sogenannten "Herdenbrief" in der Dombuchhandlung zu präsentieren. Dies berichtet der ORF. Ein diözesanes Logo wie das der Dombuchhandlung dürfe nicht für eine Gruppe verwendet werden, die nicht im Einklang mit der Kirche stehe, so lautet die Begründung von Generalvikar Johann Reißmeier. Erzbischof Alois Kothgasser selbst begründet die Vorbehalte gegen die Gruppe "Wir sind Kirche" rund um das Kirchenvolksbegehren so: "Es ist nicht jede Erleichterung in der Kirche eine Reform. In den gemeinsamen Grundlagen müssen wir uns auch einig sein. Dazu gehört auch eine wirklich bewusste Gemeinschaft und Verbindung mit dem Papst." Kothgasser meinte gegenüber dem ORF weiters: "Da und dort höre ich, dass es viel Kritik gibt bei diesen Gläubigen. Wer Christus nachfolgen will, der muss auch bei Petrus bleiben, und wer bei Petrus bleiben will, der ist auch bei der Kirche."

Werbung
Messstipendien

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (64)

„So wenige?“ (38)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (35)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (32)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (29)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (28)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (23)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)