'... um des Himmelreiches willen. Wer das erfassen kann, der erfasse es"

17. Mai 2022 in Deutschland


Vor einigen Tagen trat der Generalvikar des katholischen Bistums Speyer, Andreas Sturm, zur├╝ck. Jetzt stellt sich heraus: Es ging offensichtlich ganz einfach um gebrochene Z├Âlibatsversprechen...


Speyer (kath.net) Ging es wirklich um vermeintliche "Kirchenreformen" oder nicht einfach darum, dass ein Priester ganz einfach sein Zölibatsversprechen mehrfach gebrochen hat? Laut der "Badischen Zeitung" hat der vor einigen Tagen zurückgetretene Generalvikar des katholischen Bistums Speyer, Andreas Sturm, nach eigenen Angaben schon in Beziehungen gelebt und den Zölibat verletzt. Dies soll er in einem noch nicht veröffentlichen Buch mitgeteilt haben. Sturm trat am vergangenen Freitag von seinem Amt zurück und möchte ab sofort als Priester in der Altkatholischen Kirche arbeiten


© 2022 www.kath.net