Sex vor Ehe - Islamische Auspeitschung mit Mundschutz in Indonesien

9. Juni 2020 in Chronik


Im Indonesien wurde vergangen Woche ein junger Mann zu 100 Schl├Ągen verurteilt, nachdem er Sex mit einer jungen Frau hatte.


Indonesien (kath.net)

Im Indonesien wurde vergangen Woche ein junger Mann zu 100 Schlägen verurteilt, nachdem er Sex mit einer jungen Frau hatte. In dem Land gilt in der Provinz Aceh das Scharia-Recht. Besonder bizarr war diesmal, dass laut einem Bericht der "Bild" sowohl Delinquenten als auch Vollstrecker Handschuhe und Mundschutz wegen der Corona-Epidemi tragen mussten. Auch die junge Frau wurde ausgepeitscht, weil das Verhalten laut den Behörden gegen das islamische Recht verstoßen habe.

 

Foto: (c) youtube


© 2020 www.kath.net