Es wurden die Texte nach 'Manfred Spieker' durchsucht.
Dabei wurden 71 Einträge gefunden.

Suche in Überschriften und Kurztexten

23 Oktober 2015, 14:40
Bischof Voderholzer unterzieht DBK-Genderflyer einer Grundsatzkritik

„Wenn es um die ‚katholische Position‘ gehen soll, muss auch angesprochen werden, dass das ‚Familienmodell‘ im Einklang mit der Lehre Jesu und der Lehre der Kirche stehen muss, eben als Ehe von Mann und Frau – offen für Kinder.“

09 Oktober 2015, 10:00
Aufklärung über die 'Aufklärer'

Symposion der rechtswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur „Sexualpädagogik der Vielfalt“. Von Prof. Manfred Spieker

07 Oktober 2015, 11:30
Gender-Mainstreaming in Deutschland

Konsequenzen für Staat, Gesellschaft und Kirchen. Von Prof. Manfred Spieker

21 September 2015, 12:00
Gender Mainstreaming hat nicht die Gleichberechtigung zum Ziel

Sozialwissenschaftler Prof. Manfred Spieker: Bei der Gender-Theorie handelt es sich um eine leibfeindliche Ideologie, die die Natur von Mann und Frau nicht akzeptiert.

29 Juli 2015, 16:05
Der verleugnete Rechtsstaat

Wie steht es um den Lebensschutz in Deutschland? - „Die Kultur des Todes will das Töten vom Fluch des Verbrechens befreien. Sie bedient sich vieler Tarnkappen.“ - Vortrag bei „Christdemokraten für das Leben“ (CDL)/Günzburg von Prof. Manfred Spieker

29 Juni 2015, 11:00
Nur der Entwurf Sensburg/Dörflinger schützt konsequent das Leben!

Beurteilung der Gesetzentwürfe zum assistierten Suizid, die dem deutschen Bundestag vorliegen. kath.net-Kommentar von Prof. Manfred Spieker

22 Juni 2015, 11:30
Sterbehilfe und Arztsein

Schon die Worte entlarven uns: In meiner eigenen Muttersprache Englisch werden für „Sterbehilfe“ Übersetzungen vorgeschlagen wie „mercy killing“, „assisted dying“, „assisted suicide“, oder „euthanasia“. kath.net-Kommentar von Prof. med. Paul Cullen

02 Juni 2015, 10:30
Therapie und Tod sind nie gleichwertige Alternativen

KKV (Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung) unterstützt den Vorstoß einer Gruppe um den CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Patrick Sensburg, die Strafbarkeit der Teilnahme an der Selbsttötung sehr eng zu fassen.

28 Mai 2015, 17:01
Schismatisches Potential

Die Manipulationsversuche, die schon auf der außerordentlichen Bischofssynode 2014 ein in der Kirche bisher nicht bekanntes Niveau erreichten, gehen weiter. kath.net-Kommentar von Prof. Manfred Spieker

22 April 2015, 10:30
Selbsttötung als neues Menschenrecht?

Ein Recht auf Abtreibung oder Suizid fordern Organisationen der Abtreibungslobby oder Suizidbeihilfe, ebenso Rechtswissenschaftler und Europaparlamentarier. Doch was sind Alternativen zur aktiven Sterbehilfe? Von Prof. Manfred Spieker


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (52)

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (41)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (33)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (30)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (28)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)

Kurienkardinal Ouellet: Angriffe auf Papst sind "ungerecht". (22)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (22)