Es wurden die Texte nach 'birgit kelle' durchsucht.
Dabei wurden 134 Einträge gefunden.

Suche in Überschriften und Kurztexten

17 November 2017, 09:30
„Eine Hidschab-Barbie ist genau das falsche Zeichen!“

CDU-Integrationsexperte Ismail Tipi sagt auf kath.net-Anfrage: „Gerade in Kinderköpfe sollten wir die Anfänge einer Vollverschleierung nicht einflößen“ - Er kritisiert die Facebooksperre gegen Birgit Kelle, auch er selbst war bereits gesperrt worden

16 November 2017, 10:32
Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES!

UPDATE - Birgit Kelle auf kath.net-Anfrage: „Kritik am Islam wird offenbar sofort rigoros geahndet.“ - Sylvia Pantel/CDU auf kath.net-Anfrage „Die getroffene Maßnahme war falsch“ - CDU/CSU unterstützen Kelle - SPERRE WURDE AUFGEHOBEN!

08 November 2017, 14:25
DEMO FÜR ALLE: "Nein" zu Falschbehauptungen von katholischer Theologin

Hedwig Beverfoerde reagiert auf von der KNA verbreitete Verunglimpfung der Demo für alle durch die katholische Theologin Sonja Strube - Auf Kundgebungen der Demo für alle sprachen u.a. auch Vertreter von CDU, CSU und FDP

05 Oktober 2017, 12:15
'Nun, Herr Altmaier, das ist falsch!'

Antwort auf ein Statement von Kanzleramtsminister Peter Altmaier: „Möglicherweise geht es all jenen, die in der Seifenblase von Berlin Mitte in einem Dienstwagen herumfahren, nicht schlechter. Aber…“ Gastkommentar von Birgit Kelle


20 September 2017, 10:00
Birgit Kelle: Ganz tierisch Mutter sein

In ihrem neuesten Buch nimmt sich Birgit Kelle „all der Themen an, die Müttern das Leben schwer machen.“ – „Wie der Staat, die Wirtschaft und die Gesellschaft Einfluss nehmen, ist zum Teil dramatisch.“ Rezension von Peter Winnemöller

18 September 2017, 06:00
7.500 Teilnehmer, vier katholische Bischöfe beim Marsch für das Leben

Berliner Erzbischof Koch schickte Grußwort: Demonstranten setzen sich für ein „wahrhaft demokratisches Anliegen“ ein, der Schutz des ungeborenen Lebens werde zu Unrecht in die rechte Ecke gestellt – Links-Grüne-Kreise demonstrierten - VIDEOS

28 August 2017, 11:00
Mutter-Ersatzstrukturen

"Die Mutter soll heute nicht mehr bei ihren Kindern sein, sondern berufstätig; dafür haben wir jetzt Tagesmütter, die wir bezahlen." - Leseprobe 4 aus der Neuerscheinung „Muttertier“ von Birgit Kelle

21 August 2017, 11:30
Nimm endlich teil!

"Teilhabe beginnt immer erst, wenn ich mich von meiner Familie verabschiede, mein Kind aus den Händen gebe, in die Erwerbswelt eintauche und den häuslichen Kosmos verlasse" - Leseprobe 3 aus der Neuerscheinung „Muttertier“ von Birgit Kelle

14 August 2017, 11:00
Wie viel Kind braucht die Mutter?

„Niemand will über die Frage reden, wie viel Kind ich selbst will... Wie viele Sorgen verleugnet werden, wenn man sein Kind morgens heulend in einer Kita abgibt“ – Leseprobe 2 aus der Neuerscheinung „Muttertier“ von Birgit Kelle

07 August 2017, 11:00
Was ist weiblich?

„Nichts wird aktuell mehr in Frage gestellt als die selbstverständliche Verbindung von Weiblichkeit und Muttersein, die seit Bestehen der Menschheit das Überleben derselben sichert“ – Leseprobe 1 aus der Neuerscheinung „Muttertier“ von Birgit Kelle


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (106)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (55)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (35)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (35)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (33)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (25)

"Er sah aus wie Don Camillo" (22)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (18)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (16)

„Es geht nicht um Kritik, sondern um eine Tatsachenfeststellung“ (15)