Es wurden die Texte nach 'birgit kelle' durchsucht.
Dabei wurden 140 Einträge gefunden.

Suche in Überschriften und Kurztexten

02 Juli 2019, 10:30
Für eine Ökologie der Familie

Der unterstellte direkte Zusammenhang zwischen Kinderkriegen und Klimabelastung entpuppt sich bei näherer Betrachtung als unzulässige Verkürzung. Gastbeittrag von Dominik Lusser/Stiftung Zukunft CH

09 April 2019, 11:30
Birgit Kelle: „‚Pro Life‘ vs. ‚Pro Death‘ ist entwaffnend wahr“

Die bekannte Journalistin Birgit Kelle kritisiert auf Twitter Aussagen der umstrittenen Sprachwissenschaftlerin Elisabeth Wehling über Lebensschützer.

03 April 2019, 12:00
„Selbst Pro Familia weiß: es kann nach Abtreibung Depression geben“

Birgit Kelle im kath.net-Interview über die Post-Abortion-Studie: „Ich vertraue darauf, dass Gesundheitsminister Jens Spahn sehr wohl weiß, dass er in Bezug auf die Studie unter Beobachtung steht. Und zwar von allen Seiten.“ Von Petra Lorleberg

02 April 2019, 14:00
„Ich kann gar nicht glauben, dass dieser FDP-Post echt sein soll!“

Ministerin Klöckner: „Mit Kind im Bild zu verdeutlichen, bei Trisomie-21-Test wäre es vielleicht nicht auf der Welt, wenn der Test Kassenleistung wäre...“ – Früherer Behindertenbeauftragter Hüppe: „Eiskalt und menschenverachtend“. Von Petra Lorleberg

25 Januar 2019, 11:30
„Wie lange lässt man sich noch von irren Gender-Ideologen nötigen?“

Birgit Kelle: „Für alle, die dachten, dass ich mit meinem Buch #Gendergaga übertrieben hätte, sei gesagt: Das Allerschlimmste an meinem Buch bleibt, dass alles darin wahr ist und dass die Realität gerade die Satire überholt.“ Von Petra Lorleberg

14 September 2018, 10:52
Kelle: „Liebe katholische Kirche, man möchte schreien“

Birgit Kelle in der „Welt“: „Während der geschiedene Arzt neun Jahre lang durch alle Instanzen juristisch verfolgt wurde, sind Priester, die sich an Kindern sexuell vergangen haben, nicht selten einfach nur in neue Gemeinden versetzt worden.“

06 August 2018, 09:30
Grundrechte scheitern an der Moralkeule oder dem Bauchgefühl

Birgit Kelle kritisiert das deutsche Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Facebook sperrt kritische Islam-Beiträge sofort, blöde Scherze auf Kosten von Christen und Kirchen fallen aber unter Meinungsfreiheit

12 Juni 2018, 09:30
Medien-Experte Kepplinger sieht Kirche in der „Schweigefalle“

„durchblick“: Engagierte Katholiken und die Kirche müssen damit rechnen, dass die Medien ihre öffentlich vertretenen Meinungen „überwiegend abwertend darstellen oder totschweigen“. Deshalb würden sie sich nicht mehr äußern.

31 Januar 2018, 08:00
„Authentische Christen sind die schärfste Waffe“

Veranstaltung von „Kirche in Not“ über Christen in Syrien und Nigeria und die Rolle des Christentums in Deutschland - Birgit Kelle: „Entchristlichung fängt damit an, dass wir nicht mehr über den Glauben sprechen.“

25 Januar 2018, 09:30
Facebook hebt Sperre für abtreibungskritischen Film nach Protest auf

Bezahlte Werbebanner für eine Crowdfunding-Kampagne für den Film wurden nicht geschaltet. Die Internetseite konnte nicht geteilt werden.


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (100)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (89)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (43)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (20)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (12)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (11)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (11)

Spannung vor Urteil im Berufungsprozess zum Fall Kardinal Pell (7)