Es wurden die Texte nach 'Schwibach' durchsucht.
Dabei wurden 2798 Einträge gefunden.

Suche in Überschriften und Kurztexten

21 September 2018, 13:00
Woher komme ich? Das notwendige Gedächtnis der Herkunft

Franziskus in Santa Marta am Fest des heiligen Matthäus: Apostel, nicht Geschäftemacher des Reiches Gottes. Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer. Von Armin Schwibach

20 September 2018, 15:00
Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche

"BILD" veröffentlicht Auszüge aus einem Briefwechsel zwischen Benedikt XVI. und einem ungenannten deutschen Kardinal - Benedikt XVI. sehr besorgt um den Zustand der katholischen Kirche!

20 September 2018, 13:00
Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler

Franziskus in Santa Marta: das Schlachtpferd des Teufels ist die Heuchelei, denn er ist ein Lügner: er gibt sich als mächtiger, wunderschöner Fürst aus, doch von hinten her ist er ein Mörder. Von Armin Schwibach

19 September 2018, 12:32
Das Elterngebot: ehre Vater und Mutter!

Franziskus: die Prägung durch die Kindheit. Die eigentliche Frage: nicht warum uns etwas widerfahren ist, sondern für wen das Geschehene Gutes bewirkt. Von Armin Schwibach

18 September 2018, 13:00
Die Vollmacht des Hirten

Franziskus in Santa Marta: der Hirt ist gütig und von Herzen demütig. Er schweigt, wenn der Große Ankläger durch das Volk seine anklagende Wut entfesselt, und er betet zum Vater für die getäuschten Menschen. Von Armin Schwibach

16 September 2018, 12:14
Wer ist Jesus?

Franziskus: das Bekenntnis des Glaubens an Christus darf nicht bei Worten stehen bleiben. Er verlangt Entscheidungen und konkrete Gesten. – Bedürftige verteilen 40.000 Kruzifixe: das Geschenk des Papstes zum Fest Kreuzerhöhung. Von Armin Schwibach

15 September 2018, 11:59
Sieg und Niederlage

Papst Franziskus in Palermo: zu den Mafiosi sage ich: ändert euch! Hört, auf über euch und euer Geld nachzudenken, bekehrt euch zum wahren Gott Jesu Christi! Andernfalls wird euer Leben verloren gehen. Von Armin Schwibach

14 September 2018, 13:00
Das Kreuz – Zeichen der Niederlage, Zeichen des Siegs

Franziskus in Santa Marta: Satan, der Große Ankläger ist angekettet, aber er bellt wie ein wütender Hund. Ihm darf man sich nicht nähern. Christus ist zur Sünde geworden und hat die Sünde durch den Tod am Kreuz besiegt. Von Armin Schwibach

13 September 2018, 13:00
Satan, der Große Ankläger, gegen das wahre Leben des Christen

Franziskus in Santa Marta: die Torheit des Kreuzes. Die einzige legitime Anklage, die wir Christen haben, besteht darin, uns selbst anzuklagen. Für die anderen nur die Barmherzigkeit. Von Armin Schwibach

12 September 2018, 10:15
Der Ruhetag – Feier der Befreiung

Franziskus: die Sklaverei durch das eigene Ich, die den Menschen in die Knechtschaft der Sünde führt. Aus der Gefangenschaft des Ich kann nur die wahre Liebe retten, die uns Jesus Christus geschenkt hat. Von Armin Schwibach


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (78)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (55)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (44)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (42)

„Völliger Unsinn!“ (40)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (36)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (34)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (31)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Theologe: Öffentlich unsichtbare Religion schafft Probleme (23)