28 Februar 2017, 13:00
Das Geschenk der am Kreuz entäußerten Fülle des Alles und Nichts

Franziskus in Santa Marta: ‚Contento, Señor, contento’. Sich für Gott entscheiden, der alles gibt, macht froh, auch in den Verfolgungen. Von Armin Schwibach

24 Februar 2017, 13:00
Gerechtigkeit und Barmherzigkeit - wider die kranke Kasuistik

Franziskus in Santa Marta: ‚Darf ein Mann seine Frau aus der Ehe entlassen?’ – die Heuchelei und der Trug des kranken kasuistischen Denkens. Die Wahrheit Jesu. Von Armin Schwibach

23 Februar 2017, 13:00
Der Skandal zerstört und reißt alles nieder!

Franziskus in Santa Marta: das Doppelleben ist ein Skandal. Wer einen von diesen Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer geworfen würde. Von Armin Schwibach

21 Februar 2017, 13:00
Die Gnade der heiligen Scham

Franziskus in Santa Marta: seit es die Kirche gibt, sind wir der Versuchung der Ambitionen und der Weltlichkeit ausgesetzt. Der Weg Jesu: als Letzter Diener aller zu sein. Wir sind unnütze Sklaven. Von Armin Schwibach

16 Februar 2017, 13:00
Die Taube – der Regenbogen – der Bund

Franziskus in Santa Marta: Der Herr schenke uns die Gnade, sagen zu können: der Krieg ist zu Ende. Der Krieg – er beginnt im Herzen und Gott wird Rechenschaft verlangen für das Leben des Menschen. Von Armin Schwibach

14 Februar 2017, 13:00
Aufrechter Mut – Gebet – Demut: die Kennzeichen des Missionars

Franziskus in Santa Marta: Cyrill und Methodius – Herolde des Wortes Gottes, die Europa stark gemacht haben. Nur aus einem Herzen im Gebet kann das Wort Gottes kommen. Von Armin Schwibach

13 Februar 2017, 13:00
Wo ist dein Bruder?

Franziskus in Santa Marta: Groll ist nicht christlich! Verbitterung ist nicht christlich! Sie müssen von Anfang an gestoppt werden. Das Töten ist ein Prozess, der beim Kleinen anfängt. Von Armin Schwibach

10 Februar 2017, 13:00
Mit dem Teufel, Vater der Lüge und Betrüger, spricht man nicht!

Franziskus in Santa Marta: die Sünde führt dazu, sich vor Gott verstecken zu wollen. Jesus ist gekommen, um den Mut zur Bitte um Vergebung zu geben. Korruption beginnt im Kleinen. Von Armin Schwibach

09 Februar 2017, 13:31
Um eine Frau zu verstehen, muss man sie zuerst träumen

Franziskus in Santa Marta: die Frau – Poesie, Schönheit – sie bringt die Harmonie in die Welt. Die Frau ist nicht zum Geschirrspülen da. Die Ausbeutung der Frau ist ein Verbrechen, das die Welt zerstört. Von Armin Schwibach

07 Februar 2017, 13:00
‚Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich’

Franziskus in Santa Marta: die Schöpfung des Menschen die drei Gaben: Identität-DNS als Kinder, die Gabe-Aufgabe des Herrschens und die Liebe. Von Armin Schwibach


 

meist kommentierte Artikel

Vatikan: Ehrung für Pro-Abtreibungs-Politiker ist keine Unterstützung (64)

Verunglückter Papstwitz: „Arzt? Ich gehe zur Hexe!“ (60)

Kardinal Parolin verteidigt Papstschreiben und Kurienreform (44)

Bischof Oster: Firmung erst mit 16 Jahren? (37)

Diakoninnen leicht gemacht (33)

Papst traut Paar während seines Flugs in Chile (29)

Und wie fanden Sie die Messe so? (23)

Donald Trump kündigt Live-Rede beim Marsch für das Leben an (21)

Rheinische Kirche will Muslime nicht mehr bekehren (20)

Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen (15)

Polen verbietet Tötung von behinderten Kindern (15)

Gegen Großstadt-Smog wehrt man sich – und gegen Smog in der Kirche? (14)

„Ich werde bewirken, dass alle Deutschen zum Islam konvertieren“ (13)

Chile-Flug: Papst verteilt an Korrespondenten Nagasaki-Foto (13)

Ausschließende Dogmatismen ablegen und sich dem Gemeinwohl öffnen (13)