11 Mai 2017, 13:00
Unterwegs

Franziskus in Santa Marta: Glaube und Moral klären sich entlang des Wegs. Was einst normal war, ist heute Todsünde. Gott wollte die Begegnung mit dem Menschen in der Geschichte. Die erste und die zweite Fülle der Zeiten. Von Armin Schwibach

09 Mai 2017, 13:00
Das Wort fügsam annehmen, im Heiligen Geist

Franziskus in Santa Marta: drei Schritte – das Herz öffnen ohne Rigidität, das Wort kennen, Vertrautheit mit dem Wort. Dem Geist darf kein Widerstand geleistet werden. Von Armin Schwibach

08 Mai 2017, 13:00
Glaube in Bewegung, offen für die Überraschungen Gottes

Franziskus in Santa Marta: Die Sünde des Widerstands gegen den Heiligen Geist. Die Gnade der Unterscheidung gegen Bewegungslosigkeit, Rigidität und Verschlossenheit des Herzens. Von Armin Schwibach

05 Mai 2017, 13:00
Die Gefahr der Rigiden in der Kirche

Franziskus in Santa Marta: heute wollen wir für die Rigiden beten. Der Unterschied zwischen einem rigiden, aber aufrechten Mann wie Saulus und dem Heuchler mit einem Doppelleben. Vom rigiden Verfolger zum milden Verkünder. Von Armin Schwibach

04 Mai 2017, 13:00
Die Kirche: auf den Füßen im Aufbruch, zuhörend und voll Freude

Franziskus in Santa Marta: drei Worte, die das Wesen der Kirche kennzeichnen. Eine Kirche, die sitzen bleibt, wird krank. Auf die Unruhen der Menschen hören. Die Freude des Christseins Von Armin Schwibach

02 Mai 2017, 13:00
Das Herz aus Stein wird zu einem Herzen aus Fleisch

Franziskus in Santa Marta: die Rigiden, die nichts verstehen, sind in sich verschlossen und verurteilen nur, was außerhalb des Gesetzes ist. Ein verschlossenes Herz lässt den Heiligen Geist nicht eintreten. Von Armin Schwibach

27 April 2017, 13:00
Christ sein heißt, Zeuge aus Gehorsam zu sein

Franziskus in Santa Marta: das Leben eines Christen ist kein sozialer Status, es ist keine Weise, eine Spiritualität zu leben, die mich gut macht, sondern Zeugnis aus Gehorsam. Die Folgen sind die Verfolgungen. Von Armin Schwibach

25 April 2017, 13:00
Seid wachsam! Der Stil der christlichen Verkündigung

Franziskus in Santa Marta: es gibt keine Lebensversicherungen für den Prediger. Das Evangelium in Demut verkündigen. Die Versuchung der verwässerten Verkündigung, die dem Teufel kein Problem macht. Von Armin Schwibach

24 April 2017, 13:00
Die Freiheit des Geistes und die Kompromisslosigkeit des Glaubens

Franziskus in Santa Marta: ‚Der Wind weht, wo er will; du hörst sein Brausen, weißt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht’. Der Glaube ist etwas Konkretes, keine Ideensammlung. Von Armin Schwibach

06 April 2017, 13:00
Der Blick auf die Wurzeln des Volkes Gottes, der Kirche

Franziskus in Santa Marta: Gott ist seinem Bund immer treu. Halten wir ein, um die Schönheit der Liebe Gottes zu entdecken! Die Kirche – das Volk, das Gott geträumt hat. Von Armin Schwibach


 

meist kommentierte Artikel

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (85)

Kardinal Ouellet verteidigt "Amoris laetitia" in Vatikanzeitung (53)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (53)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (32)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (27)

Papst Johannes Paul II. warnte 1992 vor einer „Invasion des Islams“ (24)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (23)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (20)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (15)

'Weihnachtsblut. Warte...' (15)

Bundesjugendseelsorger gegen "Antworten auf ungestellte Fragen" (12)

Kanada: Diskriminierung von Christen bei der Adoption (10)

Schavan: Papst überfordert nicht bei Migration, er ermutigt (10)

Unsere Liebe Frau in Jerusalem (10)