LOGIN
Benutzername:

Passwort:

eingeloggt bleiben

SUCHE
ARCHIV

20 Mai 2019, 17:44

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück
Der Bischof und die Piusbruderschaft haben dazu heute eine Erklärung veröffentlicht
Chur (kath.net)
Der Churer Bischof Vitus Huonder wird ab sofort sich in ein Haus der Priesterbruderschaft St. Pius X. zurückziehen. In einer gemeinsamen Erklärung von Huonder und der Piusbruderschaft von heute heißt es wörtlich: "Absicht und Zweck dieses Schrittes bestehen allein darin, sich dem Gebet und dem Schweigen zu widmen, ausschliesslich die traditionelle Messe zu feiern und für die Tradition zu wirken, worin er das einzige Mittel zur Erneuerung der Kirche erkennt. Die Priesterbruderschaft St. Pius X. würdigt die mutige Entscheidung von Bischof Huonder und freut sich, ihm den geistlichen und priesterlichen Rahmen anbieten zu können, den er sich so sehr wünscht. Mögen andere diesem Beispiel folgen, um "alles in Christus zu erneuern".
Werbung
christenverfolgung

Archivfoto Bischof Huonder (c) Bistum Chur


kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.