„Keine Willkommenskultur für Christen“
2 Lesermeinungen

„Zentrale Offenbarungswahrheit ist mit irdischer Wahrnehmung nicht deckungsgleich. Es irrt, wer den geoffenbarten Glauben schlicht und einfach mit dem Horizont von Welt und Gesellschaft verschmelzen will.“ Von Paul Josef Kardinal Cordes/Vision 2000
Vatikan (kath.net/Vision 2000) Nein, hier ist nicht von Flüchtlingen die...[mehr]

Kommentar 22 November 2017, 11:30
Londoner #RedWednesday – ein Mahnmal gegen Christenverfolgung
5 Lesermeinungen

„Nachahmenswert! Heute werden das Parlament in London, zehn Kathedralen und an die fünfzig öffentliche Gebäude rot beleuchtet.“ Gastbeitrag von Gudrun Kugler
[mehr]
Kommentar 21 November 2017, 12:00
Warum der Islam keinen Luther braucht
3 Lesermeinungen

Wollte sich der Islam tatsächlich unserer Gesellschaftsordnung öffnen, bräuchte er keine Rückbesinnung auf, sondern eine Distanzierung von seinem Ursprung - Diakrisis am Dienstag mit Sebastian Moll
[mehr]
Kommentar 20 November 2017, 12:00
Herzerwärmend: Von „Lichterfesten“ und St. Martin
1 Lesermeinung

„In Deutschland sind ja nur noch eine Minderheit der Menschen bekennende und praktizierende Christen“ – „Was noch nicht auffällt, ist die Leere, die aus dem Wegbrechen der christlichen Kultur entsteht.“ – Kommentar von Peter Winnemöller
[mehr]
Kommentar 20 November 2017, 11:00
Sünde und Sünder - Gerechtigkeit und Barmherzigkeit
1 Lesermeinung

„Die Frage ist: wer bestimmt, was Sünde ist und was nicht. Früher war das Gott. Heute will der Mensch dies selber entscheiden.“ Kolumne „Gedanken eines Nichttheologen“. Von Stefan Fleischer
[mehr]
Kommentar 17 November 2017, 12:00
Wenn der Nebel sich lichtet
6 Lesermeinungen

Die wesentlichen Dinge stehen nicht im Kalender. BeneDicta von Petra Knapp-Biermeier.
[mehr]
Kommentar 17 November 2017, 09:30
„Eine Hidschab-Barbie ist genau das falsche Zeichen!“
3 Lesermeinungen

CDU-Integrationsexperte Ismail Tipi sagt auf kath.net-Anfrage: „Gerade in Kinderköpfe sollten wir die Anfänge einer Vollverschleierung nicht einflößen“ - Er kritisiert die Facebooksperre gegen Birgit Kelle, auch er selbst war bereits gesperrt worden [mehr]
Kommentar 16 November 2017, 12:00
Ist die Bibel grausam?
56 Lesermeinungen

„Einen Großteil der sogenannten grausamen Stellen oder der Stellen, bei denen wir nicht wissen, wie wir mit ihnen umgehen sollen, lösen sich schon dadurch, wenn man unterscheidet, wo wird denn etwas gut genannt und wo nicht.“ Von Johannes Hartl
[mehr]
Für mich einfach traurig
17 Lesermeinungen

„Da stellt irgendwo eine Lokalzeitung aus Anlass seines Amtsantritts den neuen römisch-katholischen Pfarrer vor. Vor vielem ist die Rede. Doch eines fehlt...“ Kolumne „Gedanken eines Nichttheologen“. Von Stefan Fleischer
[mehr]
Virtual Reality, Werbung und Wirklichkeit

Diese machtvolle Szene des Riesenspinnennetzes in Tolkiens "Herr der Ringe" drängt sich geradezu archetypisch für unser Verhältnis zur Wirklichkeit auf - Diakrisis am Dienstag mit Gudrun Trausmuth
[mehr]
#MEHR 2018: Ansturm auf Tickets noch größer als letztes Jahr
5 Lesermeinungen

„Und jetzt erzähle ich ein bisschen, warum die MEHR dieses Jahr einmal mehr etwas sehr Besonderes sein wird.“ Gastbeitrag von Johannes Hartl
[mehr]
Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen
27 Lesermeinungen

„Mit Verwunderung konnte man vor einigen Tagen in den Leitmedien lesen, es gäbe demnächst ein ‚Drittes Geschlecht‘, welches im Geburtenregister eingetragen werden darf.“ Gastkommentar von Ulrich Kutschera
[mehr]
„Ich gelobe! So wahr mir Gott helfe!“
5 Lesermeinungen

„Darum habe ich mich bei meiner Anlobung als Nationalrätin für die Worte ‚Ich gelobe, so wahr mir Gott helfe‘ entschieden.“ Gastbeitrag von Gudrun Kugler [mehr]
Die königliche Freiheit der Kinder Gottes
3 Lesermeinungen

In ein gefülltes Herz kann das Böse nicht eindringen – Ziel unseres Lebens kann nicht einfach sein „uns selbst zu suchen“, sondern den Willen Gottes für unser Leben zu erkennen - BeneDicta am Freitag von Isabella Gräfin von Kageneck
[mehr]
Anmerkungen zur Pest der Abtreibung in der heutigen Welt
9 Lesermeinungen

Die Realität ist: Kinder dürfen bis knapp vor ihrer Geburt getötet werden, mindestens dann, wenn sie aller Wahrscheinlichkeit nach behindert sein werden. kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun
[mehr]
Das dritte katholische Auge
8 Lesermeinungen

Diakrisis am Dienstag - Diese Woche ein kritischer Beitrag über Hinduismus - Von Stefan Meetschen [mehr]

 

meist kommentierte Artikel

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (88)

Kardinal Ouellet verteidigt "Amoris laetitia" in Vatikanzeitung (63)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (53)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (32)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (27)

Papst Johannes Paul II. warnte 1992 vor einer „Invasion des Islams“ (26)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (23)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (20)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (15)

'Weihnachtsblut. Warte...' (15)

Bundesjugendseelsorger gegen "Antworten auf ungestellte Fragen" (12)

Unsere Liebe Frau in Jerusalem (10)

Schavan: Papst überfordert nicht bei Migration, er ermutigt (10)

Kanada: Diskriminierung von Christen bei der Adoption (10)