Scheich: Muslime tragen keine Schuld an den aktuellen Terroranschlägen
13 Lesermeinungen

Das meinte eine Großscheich bei einem Vortrag des evangelischen Kirchentag in Berlin am Wochenende + Kölner Domradio verbreitete kommentarlos folg. Behaupt. "Terror in Ägypten richtet sich nicht gegen Christen oder Muslime"
Berlin (kath.net) Muslime tragen keine Schuld an den aktuellen Terroranschlägen. Diese These hat ...[mehr]

Deutschland 29 Mai 2017, 09:00
Dröge: Man dürfe Christenverfolgung nicht dramatisieren
10 Lesermeinungen

Aufregung rund um den Landesbischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge. [mehr]
Deutschland 28 Mai 2017, 08:00
Linksfront für 'Ehe für alle' und für Abtreibung
5 Lesermeinungen

Und die familienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen schlägt einen „Pakt für das Zusammenleben“ vor.
[mehr]
Deutschland 27 Mai 2017, 10:00
CDU-Politiker: Kirchen sollen sich auf Kernthemen konzentrieren
13 Lesermeinungen

Der CDU-Politiker Spahn hat die Kirchen in Deutschland kritisiert: «An zu vielen Stellen machen die Kirchen nicht mehr das, wofür sie da sind. Sie sollten sich mehr auf ihre Kernthemen konzentrieren.» [mehr]
Deutschland 26 Mai 2017, 09:30
Weil im Islam Toleranz sehr stark verwirklicht werde?
45 Lesermeinungen

CDU-Minister Schäuble sieht Positives in der steigenden Zahl der Muslime in Deutschland: Man kann von ihnen lernen, weil [mehr]
Deutschland 26 Mai 2017, 08:45
Kirchentag oder EKD-Parteitag?
20 Lesermeinungen

BILD-Zeitung kritsiert den evangelischen Kirchentag: "Eine halbe Million Christen treten jährlich aus der Kirche aus. Nur die Hälfte der Christen glaubt noch an die Auferstehung. Feuer unterm Kirchendach!" + Reportage-Tipp von Tobias Klein [mehr]
Deutschland 24 Mai 2017, 10:30
... die Sache mit dem Kreuz
22 Lesermeinungen

Was meinen das Erzbistum Berlin und die Deutschen Bischofskonferenz (DBK) dazu, dass eine christliche Lehrerin in Berlin in einer staatlichen Schule das Kreuz ablegen musste? kath.net hat nachgefragt.
[mehr]
Deutschland 24 Mai 2017, 10:00
Die Tötung eines Menschen wird zur ‚Therapie‘ umetikettiert
3 Lesermeinungen

„Ärzte für das Leben“: Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur privaten Einfuhr des Hinrichtungsmittels Pentobarbital für Suizidzwecke wird durch haarsträubende Argumente begründet
[mehr]
Berliner Diözesanrat hat kein Herz für ungeborene Kinder
24 Lesermeinungen

Diözesanrat lehnt Antrag zur Unterstützung des „Marsch für das Leben“ ab. [mehr]
Weihbischof: 'Ich möchte der Lehrerin meinen höchsten Respekt zollen'
17 Lesermeinungen

Schwaderlapp im Kölner „Domradio“ zum Fall der evangelischen Lehrerin, die auf Anweisung ihrer Schulbehörde das Kreuz ablegen musste: „Das Zeichen des Fisches haben die Christen in Zeiten der Verfolgung gewählt… Gehen wir wieder dahin?“
[mehr]
Schäuble: Evangelische Kirche sollte sich in Politk mehr zurückhalten
3 Lesermeinungen

Deutscher Finanzminister: Die evangelische Kirche muss aufpassen, dass sie sich nicht nur im Mainstream der Political Correctness mit größter Betroffenheit engagiert“
[mehr]
Berliner Schloss wird rekonstruiert: Streit um das Kuppel-Kreuz
17 Lesermeinungen

Nachdem nun selbst die Grünen und die Linken bemerkt haben, dass zur historischen Fassade auch ein Kreuz gehört, formiert sich Widerstand gegen den historisch getreuen Kuppelschmuck
[mehr]
Arbeitsgericht: Fristlose Kündigung wegen Abtreibungsfrage unwirksam
5 Lesermeinungen

Klinikdirektor Fröhling hatte öffentlich Abtreibungsweigerung des Gynäkologiechefarztes der Capio-Klinik Danneberg unterstützt, dafür durfte er nicht gefeuert werden – Ärztekammer kritisiert finanziellen Druck der Gesundheitsministerin auf die Klinik [mehr]
(Selbst-) Tötung als Therapie?

Im Interesse der Rechtsklarheit täte der Gesetzgeber gut daran im BtMG ausdrücklich zu regeln, dass die Erteilung einer Erlaubnis des Erwerbs von Betäubungsmitteln zum Zweck der Tötung ausgeschlossen ist. Gastkommentar von Bernward Büchner
[mehr]
Mann wollte nackt in den Kölner Dom - Verhaftet
1 Lesermeinung

Die Domschweizer hatten dem Mann den Eintritt in den Dom verwehrt.
[mehr]
CDU-Politiker: Integrationsfrage wurde unterschätzt
10 Lesermeinungen

Heribert Hirte im Interview mit „idea“: Die Integration von Asylbewerbern werde nicht immer gelingen, denn sie setze voraus, dass beide Seiten diese wollten.
[mehr]

 

meist kommentierte Artikel

Weil im Islam Toleranz sehr stark verwirklicht werde? (45)

US-Präsident Trump bei Franziskus (31)

Papst betet für Opfer des Terroranschlags von Manchester (31)

Berliner Diözesanrat hat kein Herz für ungeborene Kinder (24)

... die Sache mit dem Kreuz (22)

Kirchentag oder EKD-Parteitag? (20)

Wieder islamistischer Anschlag auf Kopten - Mindestens 24 Tote (18)

Caffarra: Mit Abtreibung und ‚Homo-Ehe’ fordert Satan Gott heraus (18)

Der kalte und ideologische Glaube ist gegen den Heiligen Geist (14)

Scheich: Muslime tragen keine Schuld an den aktuellen Terroranschlägen (13)

CDU-Politiker: Kirchen sollen sich auf Kernthemen konzentrieren (13)

Geheimpapier: 6,6 Millionen Flüchtlinge am Weg nach Europa (11)

Syrien: Für Christen keine Alternative zum Assad-Regime (10)

Dröge: Man dürfe Christenverfolgung nicht dramatisieren (10)

Der Bischof von Chur und die Wölfe (9)