19 November 2019, 13:00
Elisabeth von Ungarn, eine ‚europäische’ Heilige

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: unzählige Menschen sind ihrem Beispiel gefolgt und haben sie als Vorbild radikal gelebter exemplarischer christlicher Tugenden in Ehe, Familie und auch im Witwenstand angesehen. Von Armin Schwibach

18 November 2019, 13:00
An die Seminaristen – ein Kleinod des Lehramtes Benedikts XVI.

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: sieben Regeln auf dem Weg zum Priestertum. Ohne die glaubende Kirche hört Theologie auf, sie selber zu sein und wird zu einem Bündel verschiedener Disziplinen ohne innere Einheit. Von Armin Schwibach

15 November 2019, 13:00
Eine echte Kulturrevolution!

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Albertus Magnus – der große Bischof von Regensburg. Alles, was wirklich vernünftig ist, ist mit dem in der Heiligen Schrift offenbarten Glauben vereinbar. Die Theologie – affektive Wissenschaft. Von Armin Schwibach

14 November 2019, 13:00
Wenn in der Kirche Streitigkeiten entstehen...

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: der Bezug zum Petrusamt gewährleistet Treue zur gesunden Lehre und Ruhe und schenkt innere Freiheit. Der eucharistische Realismus. Von Armin Schwibach

08 November 2019, 13:00
Die Notwendigkeit der ‚Konversion’ der wirtschaftlichen Güter

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das Geld ist nicht an sich ‚ungerecht’, es kann aber mehr als alles andere den Menschen in einem blinden Egoismus verschließen. Von Armin Schwibach

07 November 2019, 13:00
Die Vernunft des Glaubens

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: im Zweiklang von ‚Ich glaube’ – ‚Amen’. Das Christentum ist keine ‚Religion’. Eine Erinnerung. Von Armin Schwibach

04 November 2019, 13:00
Karl Borromäus – Lumen caritatis

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: der anspruchsvolle und strenge Bischof. Während des Episkopats des hl. Karl fühlte sich seine ganze Diözese von einer Strömung der Heiligkeit erfasst, die sich im gesamten Volk verbreitete. Von Armin Schwibach

28 Oktober 2019, 13:00
Das gelebte Christentum – in der Fülle des Glaubens

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: in der Gruppe der Jünger lebten alle Seite an Seite, trotz ihrer Verschiedenheit und unter Überwindung der vorstellbaren Schwierigkeiten. Der Grund der Einheit: Jesus. Von Armin Schwibach

22 Oktober 2019, 13:00
Sancte Pater Ioannes Paulus – die Heiligkeit lebt in der Geschichte

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Schwelle des Dritten Jahrtausends, mit Blick auf Christus die ‚Schwelle der Hoffnung’. Selig bist du, geliebter Papst Johannes Paul II., weil du geglaubt hast! Von Armin Schwibach

21 Oktober 2019, 13:00
Die drei Bekehrungen Newmans und das Gewissen

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das Gewissen – die Wahrheitsfähigkeit des Menschen. Die Fähigkeit, gerade in den entscheidenden Bereichen der Existenz – Religion und Moral – die Wahrheit zu erkennen und ihr zu gehorchen. Von Armin Schwibach


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (64)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (51)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Das Logo unter der Lupe (43)

Papst wünscht Stärkung der Laien (41)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (39)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (24)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

Ein Gitter schützt den Reichtum (21)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (19)

Die heidnische Bedeutung der Zeremonie in den Vatikanischen Gärten (18)