20 Juli 2004, 12:55
Küng: 'Nehme den Auftrag des Hl. Vaters schweren Herzens entgegen'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Küng'
Erste Stellungnahme zur Aufgabe in St. Pölten: Zunächst sei erforderlich, ein möglichst objektives Bild der Lage zu erheben. Den Vorgängen im und um das Priesterseminar seien dabei besondere Aufmerksamkeit zu widmen

Feldkirch (www.kath.net)
Im Sinne der päpstlichen Intention geht es bei dieser delikaten und diffizilen Aufgabe in erster Linie darum, "das Vertrauen, das viele Gläubige der Kirche und dem Hl. Vater entgegen bringen, nicht zu enttäuschen, sondern zu bestärken." Dies betonte Bischof Küng am Dienstag in einer ersten Stellungnahme.

Werbung
irak

Zunächst sei erforderlich, ein möglichst objektives Bild der Lage zu erheben. Den Vorgängen im und um das Priesterseminar seien dabei besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Danach wird die Aufgabe darin bestehen, die zuständigen Kongregationen entsprechend zu informieren und geeignete Maßnahmen vorzuschlagen", beschreibt Bischof Küng die Vorgangsweise und das Ziel der Visitation.

Er nehme "den Auftrag des Hl. Vaters schweren Herzens entgegen" und sei dazu bereit, weil er hoffe, dass "es dem Wohl der Diözese St. Pölten wie auch dem Wohl der ganzen Kirche diene". In der gegewärtigen Situation sei es wichtig, die Arbeit in St. Pölten "unverzüglich aufzunehmen. Er wolle sie gründlich und zügig voranbringen".

Die Einsetzung eines Apostolischen Visitators für die gesamte Diözese St. Pölten bedeutet, dass Bischof Küng im Auftrag des Papstes die gesamte Amtsführung von Bischof Krenn sowie alle diözesanen Einrichtungen zu überprüfen hat. Seine Funktion wird von kirchlichen Insidern mit der eines "Kontrollors mit umfassenden Vollmachten" beschrieben. Der Visitator ist nur dem Papst verantwortlich; sein Bericht ist der "erste Schritt für weitere Maßnahmen".

Foto: (c) kath.net







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (81)

"Ich missachte keinen Menschen, der homosexuelle Neigungen hat" (40)

Diözese Linz: Paarsegnung für Homosexuelle zum Valentinstag (38)

Kardinal Müller: „Suizidale Modernisierung“ der Kirche (37)

Evangelischer Superintendent möchte Laun 'rechtlich verfolgen' lassen (33)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (26)

Katholische Sexualmoral (22)

„Man kann eine homosexuelle Verbindung nicht segnen“ (22)

Segnung von Homopaaren? Bistümer Paderborn und Aachen antworten (21)

Eine Bananenrepublik ohne Bananen (20)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (17)

Redakteur eines Jesuitenmagazins bezeichnet sich als ‚Kommunist’ (16)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (16)

Schulschließungen in Hamburg – Katholiken wenden sich an Papst (16)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (16)