02 Oktober 2019, 12:00
Erzbischof von Washington lobt Pro-Abtreibungs Journalistin
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Auch Nancy Pelosi, Sprecherin des Repräsentantenhauses, hielt bei der Begräbnismesse eine Lobrede auf die verstorbene Journalistin.

Washington D.C. (kath.net/lifesitenews/jg)
Wilton Gregory (Foto), der Erzbischof von Washington D.C., hat die Begräbnismesse für die Journalistin Corinne „Cokie“ Roberts gefeiert. Gregory bezeichnete sie trotz ihres Einsatzes für legale Abtreibungen als „außergewöhnliche, professionelle Dienerin der Wahrheit“.

Werbung
Weihnachtskarten


Roberts habe „an das Wort Gottes geglaubt ... es angenommen und ihr Leben nach diesem Wort gestaltet“, sagte der Erzbischof.

Nancy Pelosi, die Sprecherin des Repräsentantenhauses, hielt vom Ambo der St. Matthews Kathedrale eine Lobrede auf die verstorbene Journalistin. Pelosi ist katholisch getauft und bezeichnet sich auch als Katholikin. Sie setzt sich wie alle führenden Politiker der Demokratischen Partei für eine liberale Abtreibungsregelung ein.

Roberts und ihr Ehemann Steve, ebenfalls Journalist, haben Lebensschützer wiederholt als „Extremisten“ bezeichnet und ins Lächerliche gezogen. Das Verbot der Teilgeburtsabtreibungen bezeichneten sie als „Holzweg“ und „zynisches Spiel“ der Lebensschutzbewegung. Als der Oberste Gerichtshof das Verbot bestätigte, fühlte sich Roberts „als Frau beleidigt“.

Papst Benedikt XVI. fehle „die theologische Tugend der Liebe“, schrieb sie. Er sei eine „extrem kontroverse Wahl“ als Papst und „die konservativste Stimme des Katholizismus“.

Roberts verstarb am 17. September 2019 im Alter von 75 Jahren. Das Begräbnis fand am 21. September statt.


© Foto: Erzdiözese Washington D.C.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (66)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (51)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (50)

Papst wünscht Stärkung der Laien (47)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (23)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)