21 Januar 2004, 11:33
Laun dementiert ORF-Bericht über Homosexualität
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Laun'
Unter Berufung auf die französische Zeitung "Liberation" meldete der ORF, Laun unterstütze die Gruppe "Living Waters". Laun: "Von Unterstützung kann keine Rede sein."

Salzburg (www.kath.net) Gegen falsche Informationen über sein Engagement für Homosexuelle wehrt sich der Salzburger Weihbischof Andreas Laun. Unter Berufung auf einen Bericht der französischen Tageszeitung „Liberation“ meldete der ORF Salzburg, Laun unterstütze die Gruppe „Living Waters“, deren Ziel die Therapie und Heilung von Homosexuellen ist. Laun dementiert: „Von ,Unterstützung’ kann keine Rede sein.“

Werbung
christenverfolgung

Er habe vor Jahren jemanden von „Living Waters“ kennen gelernt und seither keinen Kontakt mehr gehabt, erklärt der Bischof am Mittwoch in einer KATH.NET vorliegenden Stellungnahme. Er kenne die Leute und hoffe, „dass sie es gut machen, und in dieser Hoffnung besteht meine ganze ,Unterstützung’“. Er sei überzeugt, dass Gott heilen könne, habe jedoch nie behauptet, dies sei der „Normalfall“.

Laun: „Was ich zur Frage der Heilung sage, ist ganz einfach und stammt nicht einmal von mir, sondern ich gebe nur wieder. Ich kenne Therapeuten, die sagen: Ich habe Heilungen erlebt.“ Er wisse von Organisationen ehemaliger Homosexueller, die öffentlich sagen: „Wir waren schwul, heute sind wir glücklich verheiratet.“ Ihm gehe es um die betroffenen Menschen und nicht um Polemik. Laun: „Alles was ich möchte ist: Betroffenen Menschen den Weg im Sinne Jesu zu zeigen - wie jedem anderen Menschen auch!“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (253)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (55)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (37)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (31)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (26)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (25)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (22)