09 Juli 2019, 23:00
Katholisches Gotteshaus in den Niederlanden völlig abgebrannt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Niederlande'
Ursache von Feuer in Kirche in Hengelo an der deutsch-niederländischen Grenze noch unbekannt - VIDEO

Utrecht (kath.net/KAP) In den Niederlanden ist eine katholische Kirche bis auf die Grundmauern abgebrannt. Die Ursache für das Feuer in dem Gotteshaus in Hengelo an der deutsch-niederländischen Grenze ist laut örtlichen Medienberichten vom Dienstag noch unbekannt. Verletzte gab es nach Feuerwehrangaben nicht. Von dem Brand betroffen waren die Kirche und umliegende Wohnungen. Die Mutter-Theresa-Kirche war noch neu. Das Gotteshaus war erst 1998 geweiht worden, um drei ältere Kirchen zu ersetzen und bot Platz für rund 300 Gläubige.

Werbung
KiB Kirche in Not


"Es ist schrecklich, nichts ist übriggeblieben, ich kann es nicht glaube", sagte Pfarrer Marc Oortman dem niederländischen Sender rtvOost. Noch am Sonntag feierte der Priester die Messe in der Kirche, tags darauf sei er vor einer Ruine gestanden, schilderte Oortman. "Das Wichtigste ist natürlich, dass niemand verletzt wurde oder gestorben ist, aber es schmerzt trotzdem", so der Pfarrer.

Mehrere Kirchgänger, die teils seit der Errichtung der Kirche in der Gemeinde aktiv sind, hatten sich Montagfrüh vor dem zerstörten Gotteshaus eingefunden, berichtete rtvOost. "Alles ist weg, die Kreuze, alles! Es ist schrecklich", sagte ein weinendes Pfarrmitglied vor der abgebrannten Kirche. Pfarrgemeinderatsmitglied Gerard ter Ellen berichtete, dass bereits eine Notunterkunft für die Pfarre organisiert wurde.

Niederlande: Die katholische Mutter-Theresa-Kirche in Hengelo brannte völlig nieder




Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Foto: Symbolbild



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Katholiken werfen nackte 'Pachamama'-Figuren in den Tiber (73)

Bildet kleine Glaubenszellen, die sich gegenseitig stützen! (57)

Was auf dem Spiel steht. Es geht nicht um Amazonas – es geht ums Ganze (41)

Nackte Frauenfigur bei Vatikanzeremonie „nicht die Jungfrau Maria“ (38)

Kurienbischof wirbt für Idee eines amazonisch-katholischen Ritus (33)

FAZ kritisiert Amazonas-Synode: Kult um Fruchtbarkeit statt Liturgie (31)

Oster: „katholisch.de – auch diesmal wieder – leider allzu vertraut“ (29)

Bistum Limburg bläst zum Angriff auf Benedikt XVI. (27)

Dieter Nuhr: "Das Denken wird totalitär" (26)

Kardinal Schönborn verteidigt Papst Franziskus gegen Kritik (25)

Amazonas-Bischöfe wollen in Rom neuen "Katakomben-Pakt" schließen (22)

„Gott liebt auch die Tiere“ (18)

Die Notwendigkeit der Selbstanklage vor Gott (15)

Droht dem Vatikan die Staatspleite? (15)

Vom Nil an den Amazonas und den Rhein (14)