19 Juni 2019, 12:57
Brandanschlag auf Dominikanerkirche in Wiener Innenstadt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzdiözese Wien'
Unbekannte legten Feuer in zwei Beichtstühlen - Aufmerksamer Tourist löschte Feuer mit Weihwasser - Kirche bleibt bis auf weiteres außerhalb der Gottesdienstzeiten geschlossen

Wien (kath.net/KAP) Die Dominikanerkirche St. Rotunda in der Wiener Innenstadt ist Ziel eines Brandanschlags geworden. Das bestätigte der Dominikanerorden am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur "Kathpress". Konkret legten demnach bereits am 12. Juni bisher Unbekannte in zwei Beichtstühlen Feuer. Ein aufmerksamer Tourist verhinderte Schlimmeres und löschte das Feuer mit Weihwasser. Die dazu gerufene Feuerwehr gab schließlich Entwarnung. Der entstandene Schaden lässt sich nach Angaben des Ordens noch nicht genau beziffern. Aus Sicherheitsmaßnahmen bleibt die Kirche außerhalb der Gottesdienstzeiten nun vorerst geschlossen.

Werbung
Weihnachtskarten


Der Prior der Dominikaner in Wien, P. Günter Reitzi OP, zeigte sich bestürzt, zugleich aber froh, "dass nicht mehr passiert ist", wie er am Mittwoch mitteilte. "Ich bin sehr dankbar, dass das Feuer nicht noch weiter um sich gegriffen hat." Für die Menschen und Gläubigen tue es ihm sehr leid, dass die Dominikanerkirche außerhalb der Gottesdienstzeiten bis auf weiteres geschlossen bleibt. "Für die Zukunft überlegen wir uns ein sinnvolles Konzept, um das Kirchentor offen zu lassen", so der Ordensmann. Gleichzeitig kündigte der Dominikaner-Prior an, dass das Gotteshaus ab Jänner 2020 wegen bereits länger geplanter Renovierungsarbeiten voraussichtlich für zwei bis drei Jahre nicht zugänglich sein wird.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (64)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (53)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (48)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Das Logo unter der Lupe (43)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (37)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (37)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (30)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (24)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

Papst wünscht Stärkung der Laien (20)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)