14 Juni 2019, 23:00
Untreue-Ermittlungen gegen Bischof Schwarz abgeschlossen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese Gurk-Klagenf'
Weitere gegen den vor einem Jahr nach St. Pölten gewechselten Bischof geäußerte Vorwürfe sind finanzstrafrechtlicher Natur und derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen.

Klagenfurt (kath.net/KAP) Gegen den früheren Kärntner und nunmehrigen St. Pöltner Bischof Schwarz wird nicht weiter wegen Untreue ermittelt. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) teilte am Donnerstag auf Anfrage der Austria Presseagentur mit, man habe in der Angelegenheit bereits einen Vorhabenbericht an die Oberstaatsanwaltschaft Wien übermittelt. Der Inhalt dieses Berichts, der auch Auskunft gibt ob eine Anklage angestrebt wird oder die Ermittlungen eingestellt werden sollen, wird nicht öffentlich bekannt gegeben.

Werbung
Messstipendien


Die Justiz hatte wegen Untreueverdachts gegen Schwarz ermittelt sowie gegen eine langjährige Mitarbeiterin des Bischofs, die nach ihrer Kündigung durch die Kärntner Diözesanleitung das Arbeitsgericht angerufen hatte. Der damit befasste Richter übermittelte damals sämtliche Unterlagen an die Anklagebehörde, worauf ein Verfahren eingeleitet wurde.

Andere Vorwürfe, bei denen es um durch Schwarz in seiner Zeit als Kärntner Bischof geäußerte Einladungen zur Jagd auf das bischöfliche Mensalgut Gurk-Klagenfurt ging, haben die Korruptionsermittler fallen gelassen. Man sehe keinen Anfangsverdacht und es werde zu keiner Anklage kommen, hieß es dazu bereits am Mittwoch.

Weitere gegen den vor einem Jahr nach St. Pölten gewechselten Bischof geäußerte Vorwürfe sind finanzstrafrechtlicher Natur und derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen. Geprüft wird dabei, ob es ein Finanzvergehen in Zusammenhang mit dem vor einigen Jahren durch das bischöfliche Mensalgut getätigten Verkauf einer Wohnung gab.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Pressefoto Bischof Schwarz (c) Diözese St. Pölten/Moritz Schell

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof Genn: „Sie sehen mich hier heute wirklich fassungslos“ (248)

Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus (61)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (34)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (32)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (25)

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (25)

"Jung plündert Altes Testament, um dem Zeitgeist zu dienen" (24)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (23)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (17)

R. I. P. Vincent Lambert (16)