17 Mai 2019, 08:00
Wenn der 'USA-Experte' des Kölner Domradios völlig daneben liegt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Jesuitenpater Godehard Brüntrup behauptet ohne Grundlage, dass das neue Pro-Life-Gesetz in Alabama keine Mehrheit der Bevölkerung hat. Doch eine aktuelle Umfrage der Politik-Zeitung "The Hill" sagt genau das Gegenteil.

Montgomery (kath.net)
"Ein so restriktives Gesetz, wie es jetzt in Alabama als Versuchsballon erlassen wurde, wird sicherlich von der breiten Mehrheit der Bevölkerung nicht geteilt." Dies meint der im Kölner Domradio als "USA-Experte" angepriesene Jesuitenpater Godehard Brüntrup. Dass der Jesuit mit seiner Meinung aber völlig falsch liegt, zeigt unter anderem eine jüngste Umfrage der Politik-Zeitung "The Hill", aus der klar hervorgeht, dass das Verbot von Abtreibungen sobald ein Herzschlag feststellbar ist, mehrheitlich von den US-Bürgern unterstützt wird. Demnach sind 55 % der Wähler der Überzeugung, dass diese Regelung nicht zu restriktiv ist. Besonders interessant ist die Entwicklung aber bei den jüngeren Menschen unter 34. In der Bevölkerungsgruppe glauben sogar deutlich mehr als in anderen Bevölkerungsgruppen, dass die Regelung in Alabama nicht strikt genug sei.

Werbung
christenverfolgung


Geltendes Recht in den USA sei „die Vorstellung, dass die Frau allein und souverän die Entscheidung über das Leben des Kindes hat“, formulierte der Jesuit. Er stufte die Entwicklung u.a. als wahltaktische Entscheidungen des US-Präsidenten Donald Trump ein, es sei „ein politischer Schachzug, denn Trump wurde von vielen Christen gewählt, um die unglaublich liberale Abtreibungsgesetzgebung in den USA restriktiver zu machen“.

kath.net-Video-Blog: kath.net-Video-Blog mit Patrick Knittelfelder - Honoring! - Steig ein in eine Kultur der EHRE!



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (146)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (45)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Umstrittenes DBK-Portal wettert gegen den Marsch für das Leben (36)

Erzbistum Köln: Gericht untersagt Hennes Behauptungen (33)

Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’ (27)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (24)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (21)

Das Herz der Kirche (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Marsch für das Leben: Weiterer Bischof kündigt sein Kommen an (17)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)