zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/67809

03 Mai 2019, 09:00
Die wirren Träume von Bischof Overbeck

Essener Bischof äußert bei Pressekonferenz von Hilfswerk „Adveniat“, dass die Amazonas-Synode zu einer „Zäsur“ in der katholischen Kirche führen werde.

Köln (kath.net)
Der deutsche Bischof Franz-Josef Overbeck (Bistum Essen) meint, dass die Amazonas-Synode zu einer „Zäsur“ in der katholischen Kirche führen werde. Dies berichtet das „Domradio“. So meint Overbeck „Nichts wird mehr sein wie zuvor“ und erhofft sich offensichtlich, dass die die hierarchische Struktur der Kirche aber auch die Sexualmoral und das Priesterbild der katholischen Kirche auf dem Prüfstand stehe. Seine Bemerkungen traf der Bischof bei einer Pressekonferenz von Hilfswerk „Adveniat“.

Archivfoto Bischof Overbeck (c) Bistum Essen