zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/66699

29 Januar 2019, 10:00
Kate Hudson möchte ihre Tochter 'genderlos' erziehen

Die Hollywood-Schauspielerin möchte, dass ihre Tochter später einmal ihr "Geschlecht" selbst wählen kann.
Hollywood (kath.net)
Hollywood-Schauspielerin Kate Hudson möchte laut einem Bericht von AOL ihre Tochter "genderlos" erziehen. Sie möchte, dass ihre Tochter später einmal ihr "Geschlecht" selbst wählen kann. Hudson ist mit dem Musiker Danny Fujikawa in einer Beziehung und bekam vor 3 Monaten eine Tochter. Sie gab im Gespräch zwar zu, dass ein Mädchen "ein wenig anders" als Burschen sei - die Schauspielerin hat bereits zwei Söhne aus einer früheren Beziehung - , aber dies ändere ihren Ansatz nicht. Sie würde sogar so weit gehen, dass sie ihre Tochter nicht zwinge wolle, ihre Tochter zu sein. Schließlich gestand sie aber nochmals ein, dass ihre Tochter doch anders sei: "Ich möchte das jetzt sagen, dass sie unglaublich feminin in ihrer Art ist. Sie ist ganz anders als die Burschen."

Foto: (c) Von tanka v from roma, Italia - Kate Hudson, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43425917