23 Januar 2019, 07:00
Vatikan untersucht sexuelle Vorwürfe gegen eigenen Mitarbeiter
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Priester in leitender Position im Visier, der 2009 während einer Beichte eine Ordensfrau unsittlich bedrängt haben soll

Rom-Washington (kath.net/KAP) Die vatikanische Glaubenskongregation untersucht laut einem Medienbericht Vorwürfe sexueller Belästigung gegen einen Kurienmitarbeiter. Wie die Online-Zeitung "National Catholic Reporter" unter Berufung auf Vatikansprecher Alessandro Gisotti meldet, steht im Visier ein Priester in leitender Position, der 2009 während einer Beichte eine Ordensfrau unsittlich bedrängt haben soll.

Werbung
KiB Kirche in Not


Die Zeitung zitiert den Vatikansprecher mit den Worten, der betreffende Priester stehe "unter Untersuchung durch die Oberen der Glaubenskongregation, die sich entsprechende Schritte vorbehalten". Der Geistliche ist in der Abteilung für Fragen der katholischen Lehre tätig; die Kongregation übt zugleich strafrechtliche Funktionen bei Missbrauchsdelikten aus.

Die betroffene ehemalige Ordensfrau, Doris Wagner, hatte 2012 ihre Vergewaltigung durch einen österreichischen Ordensgeistlichen öffentlich gemacht und angezeigt. Außerdem berichtete sie, dass ein weiterer Priester aus derselben Gemeinschaft - hier geht es um den Kurienmitarbeiter, - sie während einer Beichte unsittlich bedrängt haben soll. Der heute noch in der Glaubenskongregation tätige Priester wurde laut Wagner 2014 von seinen Vorgesetzten verwarnt und "ermahnt, künftig mit Klugheit und Bedacht zu handeln".

Link zur Stellungnahme des "Werk" zu den Vorgängen: "
Stellungnahme zu öffentlichen Äußerungen und Beschuldigungen -
Blick nach vorne"


Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (101)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (91)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (66)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (21)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (14)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (14)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (11)